Dienstag, November 21, 2017

Amani Gold Limited - Erste gute Ergebnisse aus dem erweiterten Bohrprogramm auf Kebigada

Mount Hawthorn, Western Australia, 9. März 2017 - Amani Gold Limited (ASX: ANL, FSE: B7BA) haben, wie vorausgesagt, das erweiterte Bohrprogramm auf Giro/Kebigada begonnen, und können erwartungsgemäß gute Ergebnisse vorlegen.

Das Giro Goldprojekt besteht aus 2 Explorations-Lizenzen für ein Areal über 497 qkm, das in unmittelbarer Nachbarschaft zur 17-Millionen-Unzen Kibali Mine von Randgold Resources liegt. Die beiden Gelände heissen Douze Match und Kebigada; beide Lizenzen erfahren durch Amani intensive Explorationsaktivitäten.

 

Einzelheiten über die gemachten Fortschritte erfahren Sie in der heutigen englischen Pressemitteilung:

Bitte hier lesen

 

Weitere Informationen über Amani finden Sie unter www.amanigold.com oder Sie kontaktieren:

Klaus Eckhof
Chairman

Tel.: +377-680-866 300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel.  +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

gibt bekannt, dass mit Bezug auf die Pressemitteilung vom 31. Januar 2017 Regierung des Königreichs Lesotho („GOL“, Government of the Kingdom of Lesotho) eine neue 10jährige Bergbaulizenz an Mothae Diamonds (Pty) Ltd (“Mothae Diamonds”) für das Kimberlitprojekt Mothae ausgestellt hat.

 

Die Ausstellung der neuen 10jährigen Bergbaulizenz war eine der unabdingbaren Voraussetzungen für Lucapa zum Erwerb einer 70-%-Beteiligung an Mothae Diamonds, die jetzt erfüllt wurde.

 

Kimberlit-Diamantenprojekt Mothae in Lesotho

 

Lucapa vermerkt, dass das Bergbauministerium von Lesotho eine Anfechtungsklage gegen die Ausschreibung für Mothae Diamonds erhalten hat.

 

Das Bergbauministerium von Lesotho hat Lucapa unterrichtet, dass die Klage unbegründet ist und energisch angefochten wird.