Donnerstag, Juli 27, 2017
Amani Gold Ltd 0.0320 0.0000   0.00%
Avz Minerals Ltd 0.053 0.001  +1.923%
Centurion Minerals Ltd 0.0500 0.0000   0.00%
Cobalt Blue Holdings Ltd 0.170 0.000   0.00%
First Graphite Ltd 0.0900 0.0000   0.00%
Harte Gold Corp 0.650 0.040  +6.557%
Lucapa Diamond Co Ltd 0.255 0.005  +2.000%
Metallic Minerals Corp 0.275 0.000   0.00%
Monument Mining Limited 0.0750 0.0000   0.00%
Pacific American Coal Ltd 0.0430 0.0000   0.00%
Pan Andean Minerals Ltd 0.0250 0.0000   0.00%
Tiger Resources Limited 0.0490 0.0000   0.00%
Vatic Ventures Corp. 0.0200    0.00%

Amani Gold Limited - Consistant significant Results from Infill Drilling at Kebigada/Giro/DRK

Mount Hawthorn, Western Australia, 17. Mai 2017 - Amani Gold Limited (ASX: ANL, FSE: B7BA) gibt eine englische Pressemitteilung heraus, die GOLDINVEST.de in verständlicher Weise wie folgt zusammengefaßt hat:

 

Einerseits kümmert sich Amani Gold derzeit um die Finanzierung der künftigen Arbeiten, andererseits hat die Gesellschaft gerade ein wichtiges Bohrprogramm abgeschlossen. Die ersten Ergebnisse dieser Arbeiten können sich sehen lassen.

 

Seit Mitte Februar hat Amani Gold auf dem Giro Gold Projekt in der Demokratischen Republik Kongo Bohrungen durchgeführt. Insgesamt werden 48 reverse circulation (RC) Löcher gebohrt, 13 Mal gab es Diamantbohrungen. Die geplante Anzahl an gebohrten Metern wird dabei deutlich überschritten. Statt 3.500 Metern finden RC-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 6.073 Metern statt. Die Diamantbohrungen über 3.675 Meter liegen hingegen nur leicht über Plan.

 

Alle Bohrkerne werden in ein spezialisiertes Labor in Mwanza (Tansania) gebracht, dort laufen derzeit die Untersuchungen des Erdreichs. In rund zwei Wochen sollen alle Ergebnisse vorliegen. Diese sollen dann die Grundlage für die erste Ressourcenschätzung bilden, die Ende Juni erwartet wird und bei deren Erstellung Amani nach eigener Aussage im Plan liegt.

 

Bereits jetzt gibt es die Ergebnisse von insgesamt sieben Löchern. Diese Daten stimmen Amani-Chairman Klaus Eckhof zuversichtlich. Er rechnet immer mehr damit, dass eine große Ressource unter der Erde liegt und es auf Giro eine erfolgreiche Goldförderung geben wird.

 

Die jüngst publizierten Daten stützen diese positive Einschätzung. So wurden auf Loch GRRC230 in einer Tiefe von 99 Metern über 46 Meter 3,09 Gramm Gold je Tonne Gestein gefunden. In 101 Meter Tiefe liegen über 15 Meter 7,36 Gramm Gold je Tonne. Drei Löcher weiter auf GRRC233 werden schon ab 4 Meter über eine Länge von 106 Meter 1,24 Gramm Gold je Tonne entdeckt. Auf GRRC235 wurden im Bereich von 28 bis 30 Meter 14,71 Gramm je Tonne analysiert. Über eine längere Strecke von 37 Metern beläuft sich die Goldmineralisierung auf 1,85 Gramm. Bei der Diamantbohrung GRDD023 ergaben sich ab 14 Meter 1,9 Gramm Gold über 19 Meter. Weiter in der Tiefe bei 95 Meter zeigt sich eine weitere Mineralisierung von 1,27 Gramm Gold über 67 Meter.

 

Diese Zahlen lassen sich fortsetzen, sie beziehen sich zudem nur auf sieben der 61 Bohrungen. Somit kann man mit weiteren guten Nachrichten in naher Zukunft rechnen. Die Zeit der Bohrungen ist auf Giro Gold aber noch längst nicht vorbei. Es gibt eine Reihe von weiteren Arealen, die den Machern um Klaus Eckhof bereits aufgefallen sind. Diese sollen nun genauer unter die Lupe genommen werden. So ist das Areal in Richtung Osten noch offen. Auch in die Tiefe hinein gibt es noch Luft.

 

Zunächst wird der 25. Mai aber ein wichtiges Datum für Amani Gold werden. Bis dahin läuft eine Due Diligence bei der Goldcompany. Eine Gesellschaft aus Hongkong, die Luck Winner Investment, will bis zu 25 Millionen Dollar in Amani investieren – wenn die Due Diligence überzeugend ausfällt. Mit diesem Geld könnte Amani eine Reihe von Bohr- und weiteren Explorationsarbeiten im Kongo finanzieren. Auf die schon unterschriebene Absichtserklärung folgt also möglicherweise bald ein fester Vertrag.

 

Die detaillierte englische Pressemitteilung können Sie hier lesen

 

For more information contact:

 

Klaus Eckhof
Chairman
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Peter Taylor
Investor Relations
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: +377-680-866 300
Tel: +61-412-036 231

Or visit www.amanigold.com

 

Im deutschsprachigen Raum:

 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de