Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Montag, Juli 23, 2018

AVZ Minerals Ltd bestätigt Fortsetzung des Pegmatits westlich der Tagebaugrube Roche Dure

 

Mt Hawthorn, Western Australia, 3. Juli 2018 - AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) (AVZ oder das Unternehmen) berichtet über den neuesten Stand des 20.000 Bohrmeter umfassenden Ressourcenbohrprogramms auf dem Lithiumprojekt Manono in der Demokratischen Republik Kongo („DRK“).

 


Die wichtigsten Punkte:

• Bohrung MO18DD014 verzeichnete einen Bohrlochabschnitt von 67,15m* mit 1,45% Li2O und 1256 ppm Sn innerhalb des unverwitterten Pegmatits.

• Signifikante Zinnkonzentrationen im verwitterten Pegmatit einschließlich 30,15m* mit 1256 ppm Sn in MO18DD014.

• Kontakte des Pegmatits Roche Dure im Hangenden und Liegenden sind gut abgegrenzt, was die Mineralressourcenschätzung unterstützen wird.

• Bohrungen, Probenentnahmen und Analysen machen gute Fortschritte und die Fertigstellung der ersten Ressourcenschätzung wird in diesem Monat erwartet.



AVZs Managing Director, Nigel Ferguson, sagte: „Die Bohrungen auf dem Pegmatit Roche Dure werden mit vier Bohrgeräten rund um die Uhr fortgesetzt. Die geologischen Informationen, die aus den Bohrkernen gesammelt werden, bestätigen weiterhin den Gehalt und die Kontinuität des Pegmatits und das erwartete Auslaugen des Lithiums aus den oxidierten Zonen nahe der Oberfläche.

Wir haben jetzt vollständige Querprofile, die sowohl die Kontakte im Hangenden als auch im Liegenden durchschneiden und einige Verarmungen an der Oberfläche in unberührten Gebieten südlich des Tagebaus Roche Dure zeigen. Einige zusätzliche Infill-Bohrungen sind noch notwendig und sie werden vorbehaltlich des Zugangs in Kürze niedergebracht werden. MSA Consultants in Südafrika werden, sobald alle Daten zur Verfügung stehen, mit der Mineralressourcenberechnung beginnen.“



Fußnoten (*): Bohrlochlänge - Weitere Bohrungen sind notwendig, um die wahre Mächtigkeit des Pegmatits zu bestätigen.

 

AVZ brachte die Bohrungen MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016 auf Sektionslinie 6900mN (Abbildung 1) nieder. Details der Bohrstellen werden in Appendix 1 (Anhang 1) der originalen englischen Pressemitteilung gegeben.



Lage Bohrungen M018 13 14 und 16 030718

Abbildung 1: Lage der Bohrungen MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016



Die Abschnitte der Bohrungen MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016 (Tabelle 1, sie originale englische Pressemitteilung) bieten einen vollständigen Querschnitt des Pegmatits Roche Dure, da es keine Beeinträchtigung der Bohrungen durch die Tagebaugrube Roche Dure gab, die im Osten des Abschnitts liegt. AVZ bestimmte die vollständige Mächtigkeit der verwitterten Zone mit ungefähr 35m bis 40m verwitterten Pegmatit, der den unverwitterten („frischen“) Pegmatit (Abbildung 2) überlagert. Es ist jedoch bekannt, dass die Tiefe der Verwitterung lokal variiert und durch das Vorkommen von Verwerfungen mit Zonen stark zerklüfteten Gesteins, das möglicherweise bis in größere Tiefen verwittert ist, beeinflusst wird. Dies scheint in Bohrung MO18DD014 der Fall zu sein, wo eine leichte Verwitterung bis in eine Tiefe von 68m reicht, aber auf zerklüftete Zonen beschränkt ist.

Das Lithium wird durch die chemische Verwitterung ausgelaugt, folglich sind die Lithiumkonzentrationen im verwitterten Pegmatit geringer als im unverwitterten Teil des Pegmatits. Aber ein Vergleich der Ergebnisse aus MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016 zeigt, dass die Stärke der Auslaugung unterschiedlich ist.

Ferner kommen signifikante Zinngehalte innerhalb des verwitterten Pegmatits vor (MO18DD014: 30,15m mit 1256 ppm Sn, 0,16% Kassiterit, SnO2), was möglicherweise von wirtschaftlicher Bedeutung ist.



Tabelle 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: In Abschnitt 6900mN erbohrte Abschnitte. Bitte hier anklicken.

 


Profilschnitt Sektion 6900mN 030718

Abbildung 2: Profilschnitt entlang Sektion 6900mN



Es ist zu beachten, dass die angezeigte Orientierung der Bohrungen in den Abbildungen 1 und 2 schematisch ist. Es gab eine geringe Abweichung der Bohrungen (siehe Appendix 2 in der originalen englischen Pressemitteilung).

Die Bohrungen machen weiterhin gute Fortschritte und AVZ erwartet in Kürze weitere Analysenergebnisse, die das Unternehmen veröffentlichen wird, sobald sie interpretiert und verifiziert worden sind.

 

Verzeichnis mit den 20 größten Aktionären und Optionsinhabern, Stand 30. Juni 2018

Das Unternehmen informieren, dass ein aktualisiertes Verzeichnis der 20 größten Aktionäre und der 20 größten Optionsinhaber des Unternehmens (AVZO), Stand 30. Juni 2018, auf der Webseite des Unternehmens, www.avzminerals.com.au, zur Verfügung steht.

 


Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Die Informationen in diesem Bericht, soweit sie sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Peter Spitalny, einer sachkundigen Person, die Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy ist, zusammengestellt wurden. Herr Spitalny ist Vollzeit-Angestellter von Hanree Holdings Pty Ltd. Herr Spitalny verfügt über ausreichend Erfahrung, die relevant ist für den Typ der Vererzung und den Typ der Lagerstätte, die betrachtet wird, und für die unternommenen Aktivitäten, um als sachkundige Person gemäß „2012 Edition of the ‘Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ zu gelten. Herr Spitalny stimmt der Wiedergabe der Inhalte in diesem Bericht in Form und Zusammenhang wie sie erscheinen zu.

 


Alle Anlagen sind der originalen englischen Pressemitteilung zu entnehmen:

Appendix One – Tabelle mit Informationen über Bohransatzpunkt Sektion 6900mN, Bohrungen MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016

Appendix Two – Tabelle mit Daten der Untersuchungen im Bohrloch für MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016

Appendix Three – Analysenergebnisse MO18DD013, MO18DD014 und MO18DD016, Li2O (%) und Sn (ppm)

 

  

Weitere Informationen über AVZ finden Sie unter www.avzminerals.com.au oder Sie kontaktieren:



AVZ Minerals Ltd. 


Nigel Ferguson
Managing Director

Tel.: +61-8-9380 6789
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.