Mittwoch, April 25, 2018

Greg Johnson gab eine sehr informative Zusammenfassung über beide Explorationsunternehmen. Erreichtes und nächste Schritte wurden hervorgehoben.

Wichtige Punkte:


- Das neu geformte Unternehmen Metallic Group of Companies bildet eine Zusammenarbeit unabhängiger Explorationsunternehmen mit ähnlichen Zielen ab, mit der begründeten Aussicht positive Synergien zu erzielen und Kosten zu teilen

- Das Yukon Territorium zählt zu den Ländern mit den größten und hochgradigsten Silbervorkommen der Erde; die Claims von MMG sind dabei überraschend wenig erkundet

- Zunächst 40 identifizierte Silberziele mündeten in 12 priorisierte Ziele, wobei 7 davon in 2018 ein von Metallic mit 2 Mio CAD budgetietes aggresives Bohrprogramm erfahren werden

- Die offizielle Ressourcendefinition nach NI43-101 wird bei MMG Anfang 2019 erwartet

- Als langfristrige Option sieht Greg Johnson bei Metallic auch die Belieferung des produzierenden Nachbarn, die Silbermine von Alexco Resources, mit Erzmaterial zur weiteren Verarbeitung

- Zwei durch MMG abgeschlossene Gold Royalty Vereinbarungen tragen bereits jetzt zur zumindest teilweisen Deckung der Explorationskosten bei; 8 weitere solcher Vereinbarungen mit Goldproduzenten könnten theoretisch noch folgen

- Group Ten's Stillwater West Projekt, unmittelbar angrenzend an die weltbekannte Sibanye Stillwater Mine, hat mit umfangreichen Explorationsarbeiten mächtige PGE Anomalien ausfindig gemacht, über eine Gesamtlänge von 18 km

- Auch die Ländereien von Stillwater West sind bisher überraschend wenig erkundet worden.

- Die Sibanye Stillwater Mine ist die größte und hochgradigste Platinmine der Welt, außerhalb Südafrika und Russland

- Group Ten wird in 2018 auch ein aggressives Bohrprogramm starten, budgetiert mit 1,5 Mio CAD

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos