Montag, Dezember 18, 2017

Metallic Minerals Corp. berichtet übertägige Probenergebnisse von bis zu 12.000 g/t Silber von Zielgebieten Keno Summit auf dem Silberprojekt Keno im Yukon Territory

 

Vancouver, British Columbia, Kanada, 4. Dezember 2017, METALLIC MINERALS CORP., kurz „Metallic Minerals“ oder „das Unternehmen“  (TSX: MMG / Frankfurt: 9MM1) gibt die ersten Explorationsergebnisse ihres Feldprogramms 2017 bekannt einschließlich Probennahmen in Schürfgräben und an der Oberfläche im Gebiet Keno Summit auf dem sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Silberprojekt Keno in Kanadas Yukon Territory. Das Silberprojekt Keno liegt im historischen Silberbezirk Keno Hill. In dieser Region wurden über 200 Millionen Unzen Silber produziert und sie beherbergt zurzeit eine der Silberressourcen mit den höchsten Gehalten der Welt. Eine weitere Datenanalyse des Projekts ist im Laufen und weitere Ergebnisse des Programms 2017, das Kernbohrungen auf den Zielen Caribou/Duncan und Homestake einschloss, werden in den kommenden Wochen erwartet.

Im Rahmen von Metallic Minerals Antrittsprogramm auf dem Silberprojekt Keno führte das Unternehmen Felduntersuchungen durch einschließlich einer detaillierten stratigrafischen Kartierung der Schürfgräben und Aufschlüsse, einer übertägigen Probennahme, einer satellitengestützten Fotogrammetrie, geophysikalischer Erkundungen, einer Bodenprobennahme, des Aushebens von Schürfgräben und Kernbohrungen. Es wurden zwölf Ziele für erste Nachfolgearbeiten priorisiert. Auf drei dieser Ziele wurde im September mit der Abgrenzung von Bohrzielen begonnen. Auf fünf Zielgebieten wurden Schürfgräben angelegt. Dort hatte man durch Bodenprobennahmen und geophysikalische Arbeiten aussichtsreiche Bereiche identifiziert. Mit den Schürfgräben sollte das Vorkommen einer signifikanten Grundgebirgsvererzung bestätigt werden, die für einen Bohrbeginn avanciert werden könnte. Diese Arbeiten wurden in erster Linie im Gebiet Keno Summit durchgeführt, und zwar auf auf den Zielen Gold Hill, Bounty, Caribou, Faith/Divide und Homestake (siehe Abbildung 1). Insgesamt wurden an 18 Stellen Schürfgräben mit einer Länge von ungefähr 0,5km als eine Reihe linearer Schürfgräben oder Gruben angelegt. Die Schürfgräben lieferten wertvolle stratigrafische Informationen mir besonders erwähnenswerten Ergebnissen aus den Zielgebieten Gold Hill und Bounty, wo nach einer anfänglichen Boden- und Gesteinsprobennahme eine signifikante neue Grundgebirgsvererzung an der Oberfläche freigelegt wurde.


Tabelle 1: wichtige Ergebnisse der Gesteinsprobennahme auf Keno Summit - siehe die originale englische Pressemitteilung - bitte hier anklicken.



Greg Johnson, CEO u. Chairman, sagte: „Wir sind mit den Ergebnissen zufrieden, die wir bis jetzt von unserem Antrittsfeldprogramm auf unserem Silberprojekt Keno erhalten haben. Sie haben unsere Explorationsmethode bestätigt und zeigen deutlich das Potenzial für weitere neue Entdeckungen in diesem historischen Bezirk.. Nach einer eingehenden Überprüfung der historischen und modernen Explorationsinformation identifizierten wir über 40 potenzielle Ziele und priorisierten 12 der besten Ziele für Nachfolgearbeiten im Jahr 2017. Unsere Strategie war der Einsatz des gleichen systematischen Explorationskonzepts, das zu neuen signifikanten Entdeckungen durch Alexco Resources Corp. im Bezirk geführt hat. Das Programm 2017 konzentrierte sich besonders auf Gebiete mit einer historischen Produktion, wo das hochgradige Silber im bevorzugten Keno-Hill-Quarzit und Greenstone-Wirtsgesteinen entlang wichtiger vererzter Strukturen beherbergt ist, die den Bezirk durchziehen. Die Ergebnisse aus den Zielgebieten Keno Summit waren sehr vielversprechend und weitere Ergebnisse der Kernbohrungen auf den am weitesten fortgeschrittenen Zielen Caribou/Duncan und Homestake werden bald erwartet.“

 

Probennahmenstellen 041217

Abbildung 1: Probennahmestellen Keno Summit


Zielgebiet Gold Hill

Die Entdeckung im Schürfgraben Gold Hill mit Gehalten von bis zu 5.747 g/t Silberäquivalent (AgÄq) wird als eine Verzweigung der Hauptstruktur Porcupine/Kinman interpretiert, die eine historische Produktion von 22.863 Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1.240 g/t Silber aus der Comstock Mine lieferte. Man nimmt an, dass die Gangstrukturen Gold Hill ein transversaler Erzgangtyp sind, ähnlich des Typs, der entlang der Gangstruktur Porcupine/Kinman auftritt. Erzgänge des Transversaltyps im Bezirk, wie diese neue Entdeckung, sind normalerweise sehr silberreich und können signifikante Erzfälle unterstützen.

 

Tabelle 2: Analysenergebnisse Schürfgraben Gold Hill GH17-TR-01 - siehe die originale englische Pressemitteilung - bitte hier anklicken.

 

 

Der Schurfgraben Gold Hill wurde als Nachfolgearbeit auf einer zu Beginn der Saison entdeckten Pb-Zn-Bodenanomalie geplant. Nachdem der Schürfgraben den Erzgang über eine Strecke von ungefähr 8m freigelegt hatte, wurde der Verlauf des Schürfgrabens abgelenkt, um den Verlauf des Erzgangs zu folgen, was dazu führte, dass der Erzgang jetzt über eine Strecke von durchgehend 20 freigelegt wurde.

 

Probenpunkte Gold Hill 041217

Abbildung 2: Karte der Probenpunkte Gold Hill

 

Zielgebiet Bounty

Das Zielgebiet Bounty bedeckt den Nordwestteil des Gebiets Keno Summit, wo eine Reihe nach Nordwesten streichender Strukturen im Keno-Hill-Quarzit und Greenstones beherbergt ist. In der Vergangenheit wurden auf den Gangstrukturen Buccaneer und Rum Tum Arbeiten durchgeführt, wo durch einige begrenzte Prospektionsaktivitäten die Erzgänge freigelegt wurden. Im August 2017 führte das Unternehmen als anfängliche Untersuchung eine Probennahme in dem Gebiet durch, das ein mögliches Ziel sein könnte. Die auf der Gangstruktur Buccaneer übertägig entnommenen Proben lieferten bis zu 12.078 g/t Silber. Weitere Stichproben aus dem Erzgang Buccaneer zeigten hohe Silber-, Blei- und Zinkgehalte zusammen mit erhöhten Gold- und Kupfergehalten.

Diese ersten Ergebnisse stammen aus im Anschluss an eine das Prospektionsgebiet umfassende Kartierung und Schürfgräben, die in den den Erzgangtrend überlagernden Deckschichten angelegt wurden. Zusammen verlängerten die vier Schürfgräben die Streichlänge um 70m entlang der historischen Abbaustätten. Basierend auf diesen Ergebnissen sind weitere Arbeiten im Jahr 2018 gerechtfertigt und sie werden voraussichtlich das Ausheben von Schürfgräben und Testbohrungen auf dem Erzgang Buccaneer einschließen. Von der Gangstruktur Rum Tum sind ebenfalls ermutigende Ergebnisse eingetroffen.


Tabelle 3: Analysenergebnisse aus dem Ziel Bounty, Schürfgräben Buccaneer BL 17-TR-02 bis BL 17-TR-04 - siehe die originale englische Pressemitteilung - bitte hier anklicken.


 

Probenpunkte Buccaneer 041217

Abbildung 3: Karte der Probenpunkte Buccaneer

 

Weitere Feldexplorationsarbeiten 2017

In den priorisierten Gebieten wurden Bodenprobennahmen durchgeführt, um die Ziele zu testen, die aus bekannten Erzgangausläufern entwickelt wurden, um magnetische Lineament-Studien und die aus früheren Bodenuntersuchungen bekannte Ausdehnung der bekannten Anomalien zu testen. Auf acht Zielen, einschließlich Silver Queen, Homestake, Bounty, Caribou, Faith, Vanguard, Duncan Creek und Vancouver, wurden Bodenproben gesammelt. Die Erkundungen grenzten signifikante Anomalien in den meisten Zielgebieten ab. Diese Ergebnisse haben den Wert der Bodenprobennahme zur Entwicklung neuer Schürfgräben und nachfolgender Ziele für Kernbohrungen auf dem Silberprojekt Keno des Unternehmens bestätigt. Weitere Nachfolgearbeiten sind in diesen Gebieten im Jahr 2018 geplant.

Detaillierte Satellitenorthofotos wurden über der gesamten Liegenschaft während des Jahres gesammelt. Konturdaten im Ein-Meterbereich wurden mittels dieser Aufnahmen erstellt und werden die Projekterkundungskontrolle verbessern. Boden- und luftgestützte geophysikalische Erkundungen wurden über 129 Linienkilometer in den Gebieten Homestake, Silver Queen und Caribou/Faiyth durchgeführt. Weitere geophysikalische Arbeiten werden im Jahr 2018 als Teil zusätzlicher Arbeiten auf den in einer früheren Phase entdeckten Zielen durchgeführt.

Über Metallic Minerals Corp.

Metallic Minerals Corp. ist ein Explorationsunternehmen in der Wachstumsphase mit Fokus auf Erwerb und Entwicklung von hochgradigen Silber- und Goldlagerstätten im Yukon in wenig explorierten Regionen, die nachweislich erstklassige Assets hervorbringen. Unser Ziel ist es, durch eine disziplinierte, systematische Exploration Wert zu schaffen, wobei das Investitionsrisiko gering, und die Wahrscheinlichkeit für langfristigen Erfolg hochgehalten werden sollte. Unser Hauptprojekt Keno liegt im historischen Silberbezirk Keno Hill im Yukon (Kanada), einer Region, die in den vergangenen 100 Jahren über 200 Millionen Unzen hochgradiges Silber hervorgebracht hat und zurzeit eine der höchst gradigen Silberressourcen der Welt beherbergt. Das Projekt McKay Hill des Unternehmens nordöstlich von Keno Hill ist ein ehemaliger hochgradiger Silber-Gold-Produzent. Metallic Minerals stellt ebenfalls ein Portfolio an Gold-Royalties im historischen Goldbezirk Klondike zusammen. Metallic Minerals wird geführt von einem Team mit einem Track Record aus erfolgreicher Entdeckung und Exploration, einschließlich großer Entwicklungsprojekte, Genehmigungsverfahren und Projektfinanzierung.


Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle

Die analytischen Arbeiten im Jahr 2017 wurden von Bureau Veritas Commodities Canada Ltd. mit Probenaufbereitung in Whitehorse, Yukon, durchgeführt. Die geochemische Analyse erfolgte in Vancouver, British Columbia. Jede Gesteinsprobe (Stichrobe) wurde auf 36 Elemente analysiert. Dazu wurden die Proben in Königswasser gelöst und anschließend mit dem ICP-AES-Verfahren (induktiv gekoppelte Plasma-Atomemissions-Spektroskopie) und dem ICP-MS-Verfahren (induktiv gekoppelte Plasma-Massenspektroskopie) analysiert (AQ202). Proben über dem Grenzwert für Silber und Gold wurden erneut analysiert. Dazu wurden 30 Gramm des Materials mit der Brandprobe und anschließender Gewichtsbestimmung untersucht (FA530-Ag, Au). Proben über dem Grenzwert für Blei und Zink wurden mittels eines Mehrfachsäureaufschlusses mit anschließender Atomabsorptionsspektroskopie (MA404) oder Titration (GC516, GC8917) analysiert. Alle Ergebnisse bestanden die QA/QC-Prüfung des Labors.


Qualifizierte Person

Scott Petsel, P.Geo, Vice President Exploration und ein Angestellter der Metallic Minerals Corp. ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person. Herr Petsel hat die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung geprüft und die Veröffentlichung genehmigt. Herr Petsel hat die Ergebnisse des Probennahmeprogramms geprüft und bestätigt, dass alle im Rahmen des Bohrprogramms verwendeten Verfahren, Protokolle und Methoden den Branchenstandards entsprechen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 

Metallic Minerals Corp.
Suite 904 - 409 Granville Street
Vancouver, BC V6C 1T2
Kanada

www.metallic-minerals.com

Chris Ackerman
Senior Manager - Corporate Communications & IR

Phone: +1-604-629 7800
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im deutschsprachigen Raum:

 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel.  +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.