Donnerstag, September 21, 2017

Monument Mining Ltd.

Unternehmensbeschreibung

MMY Logo AXINO Web
WKN: A0MSJR
ISIN: CA61531Y1051
Symbol Frankfurt: D7Q1

Kontaktdaten

Strasse: 1100 Melville Street
PLZ: V6E 4A6
Stadt: Vancouver, BC, V6E 4A6
Land: Kanada
Homepage: Website Title
Kontaktperson: Wolfgang Seybold (IR Manager)
Telefon: +49-711-82 09 72 11

Unternehmensdaten

Branche: Gold Produzent
Börsenplätze: TSX-V.: MMY

Unternehmensbeschreibung

Monument Mining Ltd - Betreiber der Selinsing-Goldmine in Malaysia

Die Basis, von der aus der kanadische Goldproduzent Monument Mining operiert, ist die Goldmine Selinsing in Malaysia. Diese hat das Unternehmen schon im Oktober 2009 zur Produktion gebracht. Mittlerweile hat Monument aber das Länderrisiko diversifiziert und unter anderem ein weiteres Goldprojekt in Australien erworben.


INVESTMENT CASE

Auf Selinsing, der einzigen derzeit produzierenden Mine des Unternehmens, machte Monument in seinem dritten Fiskalquartal (bis Ende März 2016) einen Nettogewinn von 2,5 Mio. USD. Die Produktion lag in diesem Zeitraum bei 3.875 Unzen Gold, da das Unternehmen die Selinsing Anlage derzeit nur mit extrem niedrig-haltigem Erz beschickt.

Um das ändern zu können, hat Monument auf Selinsing eine Pilotanlage in Betrieb genommen, mit der man eine neue Technologie testete, die die Goldgewinnung auch aus dem sulfidischen Erz ermöglicht, das auf der Selinsing-Liegenschaft vorhanden ist. Damit will man die Lebensdauer der Selinsing-Mine erheblich verlängern. Ein zweiter Testlauf zeigte, dass die so genannte Intec-Technologie tatsächlich funktioniert. Allerdings wird es dauern, bis eine kommerzielle Version der Anlage in Betrieb gehen kann.

In der Zwischenzeit hofft Monument, dass bis Ende 2016 die so genannten Felda-Projektflächen auf der Selinsing-Liegenschaft in eine Bergbaukonzession umgewandelt werden können. Da dort auch oxidisches Erz vorhanden ist, könnte das Unternehmen schon bald dann die Produktion auf Selinsing wieder erhöhen.

Die Monument Story könnte 2017 wieder so richtig zum Laufen kommen, sollte es dem Management gelingen, die hierfür notwendigen Milestones zu liefern. Allem voran ist das eine neue 43-101 Ressourcenschätzung auf Selinsing. Diese soll bis Ende Oktober verfügbar sein und ein deutlich längeres Minenleben als zuletzt ausweisen. Verbunden mit der Bestätigung durch Orway Metallurgical Consultants, dass das Gold aus den sulfidischen Erzen erfolgreich und mit attraktiven Raten ausgebracht werden kann, können die Parameter einer erneuten sehr profitablen Goldproduktion leicht errechnet werden.

Gleichzeitig arbeitet Monument daran, dass 2014 in Australien erworbene Burnakura-Projekt in Produktion zu bringen. Für 15 Mio. USD übernahm man neben der Liegenschaft auch eine Produktionsanlage, die das Unternehmen derzeit an seine Bedürfnisse anpassen lässt. Monument hat auf dem Projekt bislang nur einen kleinen Teil der historischen Ressourcen gemäß dem kanadischen Standard NI 43-101 bestätigt. In den Lagerstätten Alliance und New Alliance sind es bislang 13 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 2,2 Gramm Gold pro Tonne, was 80.400 Unzen Gold und einen Anstieg von 90% gegenüber der historischen Schätzung bedeutet.

Insgesamt bestehen auf dem Projekt so genannte „historische“ angezeigte Ressourcen von 2,48 Mio. Tonnen bei 3,2 Gramm Gold pro Tonne, was 254.000 Unzen Gold entspricht. Hinzu kommen historische geschlussfolgerte Ressourcen von 3,94 Mio. Tonnen mit 2,3 Gramm Gold pro Tonne, die 292.000 Unzen enthaltenen Goldes darstellen. Monument hat zuletzt positive Bohrergebnisse von bis zu 8 Gramm Gold pro Tonne auf Burnakura gemeldet und geht davon aus, die bestehenden Ressourcen ausweiten zu können. Zudem deutet sich an, dass die so aufgefundene Vererzung sich in die Tiefe fortsetzt, was Monument mit einem weiteren Bohrprogram untersuchen will.

Bildergalerie

Monument Mining Ltd.

Kurse und Charts

Monument Mining Ltd.

Management

Monument Mining Ltd.

Nachrichten

  • 1
  • 2
  • 3