De Grey Mining erfreute seine Aktionäre heute mit der Mitteilung, dass die gesamte Mineralressource auf beachtliche 2,2 Millionen Unzen Gold gesteigert werden konnte. In die Berechnung sind alle bis zum 31. Dezember 2019 durchgeführten Bohrungen eingeflossen. Sie ergeben eine Erzmenge von 37,44 Millionen Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,8 g/t Gold.

Schon in den vergangenen Wochen wusste De Grey Mining seine Aktionäre durch eine Reihe von neuen Goldfunden auf der Hemi-Lagerstätte in der Region Pilbara zu begeistern. Da das Bohrprogramm trotz der Einschränkungen durch das Corona-Virus fortgesetzt wurde und die Lagerstätte nach wie vor offen ist, hatten sich neue Goldfunde quasi schon angedeutet.

Erneut ist De Grey Mining in der Lage, ein höchst erfreuliches Resultat seiner Bohrungen auf der Hemi-Lagerstätte bekanntzugeben. Durchgeführt wurden die Arbeiten in der sogenannten Brolga-Zone. Hier dehnen die durchgeführten Rückspülbohrungen die bereits durch vorangegangene Bohrungen entdeckte Sulfidvererzung in Streichrichtung weiter aus.

Die Kursentwicklung von erfolgreichen Explorern ist immer wieder von starken Kurssprüngen gekennzeichnet. Sie treten insbesondere dann auf, wenn hervorragende Bohrergebnisse gemeldet werden. Zu beobachten war eine derartige Entwicklung heute Nacht, als während der Börsensitzung in Australien, der Kurs von De Grey Mining aus dem Stand heraus anstieg und sich gegenüber dem letzten Handelstag um 24,32 Prozent verbesserte.

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung