Nachdem De Grey Mining dem Markt seine jüngsten Bohrergebnisse vorgelegt hatte, kannte die Aktie am australischen Heimatmarkt in der Nacht kein Halten mehr. Die Anleger feierten die überaus positiven Ergebnisse mit einem Kurssprung von über 100 Prozent.

 Eine Berechtigung für diesen starken Kursanstieg ist durchaus gegeben, den auf dem Hemi genannten Zielgebiet stießen die Geologen auf eine hochgradige Goldvererzung. Es wurden zwei 640 Meter auseinanderliegende Sektionen durchschnitten. Besonders erfreulich an diesem Fund ist, dass die Vererzung in alle Richtungen und zur Tiefe hin offen ist. Damit ist weiteres Potential vorhanden.

In der Sektion A des Zielgebiets stachen drei Bohrlöcher mit besonderen Ergebnissen hervor. Die Goldvererzung hat hier eine Mächtigkeit von 30 Meter und wurde sehr oberflächennah angetroffen. Entdeckt wurde ein 24 Meter langer Abschnitt mit 7,5 g/t Gold. Er konnte in einer Tiefe von 126 Meter nachgewiesen werden und enthält eine Zone von 18 Metern mit einem erhöhten Goldgehalt von 8,6 g/t.

Daneben stieß das Explorationsteam beim Bohrloch BWAC309 in einer Tiefe von 49 Meter auf eine Vererzung mit 3,7 g/t Gold. Auch sie enthält einen ergiebigeren Abschnitt von 18 Metern Länge mit einem Goldgehalt von 6,6 g/t. Die dritte Bohrung durchstieß eine 36 Meter lange Zone mit 4,0 g/t Gold. Sie beginnt in einer Tiefe von 39 Metern und enthält einen 11 Meter langen Abschnitt mit Goldgehalten von 8,9 g/t.

Hinter diesen guten Ergebnissen braucht sich die Sektion B nicht zu verstecken. Auch hier gab es herausragende Erfolge zu vermelden. Ihnen allen ist gemeinsam, dass die Bohrungen in der Vererzung enden. Tiefgehende Bohrungen könnten deshalb auch an dieser Stelle zusätzliches Gold anzeigen.

Gefunden wurde ein 24 Meter langer Abschnitt mit 4,2 g/t Gold. Er beginnt in 36 m Tiefe und umfasst eine 10 Meter lange Zone mit 7,4 g/t Gold. Daneben wurde ein 15 Meter langer Erzkörper mit 2,5 g/t Gold nachgewiesen. Auch er beginnt sehr oberflächennah in 33 Meter Tiefe. Last but not least wurde im Bohrloch BWAC258 ein 21 Meter langer Abschnitt mit Goldgehalten von 2,5 g/t nachgewiesen. Er beginnt in 36 m Tiefe und ist wie alle anderen Bohrungen in diesem Abschnitt zur Tiefe hin offen.

Fazit

Es versteht sich von selbst, dass sich De Grey Mining auf den hervorragenden Ergebnissen jetzt nicht ausruhen wird, sondern die Erkundung der Lagerstätte und die Bestimmung der genauen Lage und Ausdehnung der Erzkörper durch weitere Bohrungen mit Nachdruck vorantreiben wird. Die aktuelle Interpretation der Funde geht davon aus, dass die beiden vererzten Zonen strukturell miteinander verwandt sind. Das deutet darauf hin, dass De Grey Mining eine wichtige neue Goldentdeckung erbohren konnte. Mit Hilfe von Aircore-Bohrungen sollen nun die seitliche Ausdehnung, die Ausrichtung der Erzkörper und das potenzielle Ausmaß des gesamten vererzten Systems bestimmt werden. Zusätzlich sollen in Kürze RC- und Kernbohrungen niedergebracht werden. Ihre Aufgabe wird darin bestehen, die neuen Funde in eine erste geschlussfolgerte Ressource zu überführen. 

Link zur englischen Pressemitteilung

https://degreymining.com.au/wp-content/uploads/2020/02/20200204-DEG-ASX-HEMI-RESULTS-FINAL-Lodgement.pdf

 
Neues Ziel 160120 


Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der De Grey Mining Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Classic Minerals setzt Goldsuche auf Kat Gap fort

An die Stätten seiner früheren Erfolge kehrt jeder gerne zurück. So wundert es nicht, dass Classic Minerals die erfolgreichen Bohrkampagnen aus dem November 2019 und Januar 20

Nova Minerals strebt Erhöhung Goldressourcen an

Die Explorationsarbeiten auf Nova Minerals Estelle Gold Camp kommen planmäßig voran. Schon im Dezember hatte das Unternehmen seinen Aktionären vermeldet, dass das auf eine Ges

Lucapa erzielt 8,2 Mio. AUD aus Diamantenverkauf

Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) and its respective partners are pleased to announce the results from the first sales for 2020 o

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung