Große Goldfunde sind die Anleger von De Grey Mining inzwischen gewohnt, denn die Hemi-Lagerstätte hat sich in den vergangenen Monaten als eine wahre Goldgrube erwiesen.

 Doch der heute bekanntgegebene Fund sprengt noch einmal die bekannten Dimensionen und so verwundert es nicht, dass die Anleger in Australien die Nachricht in der Nacht mit einem Kurssprung von 30 Prozent quittierten.

Gefunden hat De Grey Mining nicht nur eine neue Goldader, sondern gleich eine sehr große Intrusionszone. Sie erstreckt sich über eine Länge von ungefähr 1.000 Metern und weist eine Breite von 200 Metern auf. Ihre Lage auf der Lagerstätte befindet sich südlich der Brolga-Zone. Diese war bereits in der Vergangenheit durch Bohrungen intensiv getestet worden.

Die neue Zone wird derzeit mittels Rückspülbohrungen erforscht. Sie werden in einem recht großen Abstand voneinander durchgeführt, da es zunächst darum geht, sich einen ersten Überblick über die Geologie der Zone zu verschaffen. Umso erfreulicher ist, dass bereits die ersten drei Auswertungen, die inzwischen vorliegen, auf eine signifikante Goldvererzung hinweisen.

Gefunden wurden ein 16 Meter langer Abschnitt mit 2,4 g/t Gold in Bohrloch BWAC491. Er beginnt sehr oberflächennah in 40 Meter Tiefe. Im Bohrloch BWAC492 konnten in 52 Metern Tiefe acht Meter mit einem Goldgehalt von 2,2 g/t nachgewiesen werden. Das Bohrloch BWAC494 durchschnitt in 60 Metern Tiefe einen vier Meter breiten Abschnitt mit einem Gehalt von 5,0 g/t Gold.

Obwohl es sich bei diesen Ergebnissen nur um erste Eindrücke von der neuen Zone handelt, lassen diese bereits erkennen, dass die geologische Struktur große Ähnlichkeiten zur benachbarten Brolga-Zone aufzuweisen scheint. Bestätigen die weiteren Bohrungen diese Beobachtung, wird sich das Potential der gesamten Lagerstätte erheblich vergrößern, was auch für den Firmenwert und die Bewertung der Aktie nicht ohne Folgen bleiben sollte.

Mit weiteren positiven Nachrichten darf deshalb gerechnet werden, denn von den bislang auf Brolga niedergebrachten Bohrungen stehen in 90 Prozent der Fälle die Ergebnisse immer noch aus. Ermuntert durch die bisherigen Erfolge wird De Grey Mining seine Explorationsanstrengungen steigern und auf Hemi ein weiteres Bohrgerät zum Einsatz bringen.

Fazit

Für die investierten Aktionäre stellt die heutige Meldung einen weiteren Grund zur Freude dar, denn Hemi entwickelt sich immer mehr zu einer Lagerstätte, die nicht nur von den gefundenen Goldgehalten, sondern auch hinsichtlich ihrer Größe zu den Weltklasseprojekten

zu zählen ist. Besonders hervorzuheben ist dabei mit Blick auf eine spätere Goldförderung, dass die Funde alle in sehr oberflächennahen Tiefen gemacht wurden.

Link zur englischen Pressemitteilung

https://degreymining.com.au/wp-content/uploads/2020/06/20200605-DEG-ASX-Hemi-Major-Extension-lodgement.pdf


Hemi Update 050620

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der De Grey Mining Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Nova Minerals wird Großaktionär bei Torian Resourc

Durch Konvertierung der im März gezeichneten Wandelanleihe sichert sich Nova Minerals nun etwa 17,5% am Aktienkapital des Gold-Explorers Torian, der vielversprechende Gold-Pro

Harte Gold leitet Wiedereröffnung Sugar Zone-Mine

Das Management von Harte Gold hat vermutlich eine der schwersten Aufgaben des Jahres 2020 erfolgreich gelöst: Die für die Wiedereröffnung der Sugar Zone-Mine erforderliche Fin

First Graphene ernennt hochkarätiges Board-Mitglie

Dr. Andy Goodwin gilt als Koryphäe in der Graphen-Branche. Der promovierte Chemiker hat große Praxiserfahrung in UK, der Wiege der Graphen-Forschung, erlangt.

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung