Für First Graphene ist der Schutz seiner Mitarbeiter oberste Priorität und es gilt, das Risiko einer möglichen Pandemie einzudämmen. Das australische Hoch-Technologieunternehmen ist auf 3 Kontinenten aktiv und überall achtet man auf die Ratschläge der jeweiligen Regierungen.

 

In der Graphen-Produktionsstätte Henderson in Australien wird zwar weitergearbeitet, Kundenverkehr wird aber telefonisch abgewickelt.

Das Graphen-Forschungszentrum GEIC in UK hat die meisten Forschungslabors geschlossen. Die von First Graphene entsendeten Mitarbeiter arbeiten nun im Home-Office weiter.

Für Sri Lanka, auf der sich die unternehmenseigenen Grafit-Minen befinden, hat die dortige Regierung Sonderurlaub für Banken angeordnet, dem sich auch FGR anschließt. Bis auf weiteres arbeitet das dortige Personal von zu Hause. 

Fazit

First Graphene’s Schwerpunkt liegt immer noch in der Forschung und im Knüpfen neuer Kundenkontakte, sprich dem Finden künftiger Abnehmer. Vorübergehende Unterbrechungen dürften daher nicht so stark zu Buche schlagen als bei schon etablierten Produzenten. 

Link zur englischen Pressemitteilung

https://firstgraphene.net/wp-content/uploads/austocks/fgr/2020_03_18_FGR_56fddc8ab43b987c2c0699710efbe3eb.pdf

 


Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der First Graphene Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. 

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Nova Minerals macht strategisches Aktieninvestment

Nach der jüngsten Kapitalerhöhung über 4,3 Mio. Dollar verfügt Nova über einen ziemlich guten Kassenbestand für die anstehenden Aufgaben.

Harte Gold verbessert Produktion und Finanzergebni

Die von Harte Gold heute vorgelegten Zahlen zur Minenproduktion des Jahres 2019 und zu den Finanzergebnissen des Unternehmens sind ein Lichtblick, denn die Ergebnisse konnten

De Grey Mining dehnt Goldvererzung auf Hemi weiter

Schon in den vergangenen Wochen wusste De Grey Mining seine Aktionäre durch eine Reihe von neuen Goldfunden auf der Hemi-Lagerstätte in der Region Pilbara zu begeistern. Da da

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung