Es hat lange gedauert, denn ursprünglich sollte der Versuchsabbau auf der Lagerstätte Peranggih bereits im Oktober 2019 starten, doch seit dem 20. Januar rollen im malaysischen Bundesstaat Pahang die mit Erz beladenen Lastwagen zur rund zehn Kilometer entfernten Oxid-Goldaufbereitungsanlage Selinsing.

Mutter Natur hatte das Projekt im vergangenen Herbst aus dem Zeitplan gebracht. Stärker als erwartet ausgefallene Niederschläge während der Monsunzeit hatten die notwendigen Arbeiten an der Zufahrtsstraße erheblich verzögert. Inzwischen ist die zehn Kilometer lange Strecke von Peranggih nach Selinsing fertiggestellt worden.

Neben umfangreichen Aushub- und Aufschüttungsarbeiten wurden mehrere Flussübergänge geschaffen bzw. instandgesetzt. Auf der gesamten Strecke wurden Sicherheitswälle errichtet, um im Notfall Schäden zu minimieren und den Fahrern Schutz zu bieten. Der vorhandene Straßenbelag wird weiter verbessert, damit die Verbindungsstraße zukünftig unter allen Wetterbedingungen nutzbar bleibt.

Über die rundum erneuerte Verbindungsstraße sind in den ersten zwei Wochen des Testbetriebs insgesamt 14.342 Tonnen Material zur Verarbeitungsanlage nach Selinsing transportiert worden. Sie enthielten 5.558 Tonnen Großprobenmaterial und 8.784 Tonnen Abraum. Insgesamt ist geplant, eine 11.428 Tonnen schwere Großprobe abzubauen und zum Lagerplatz für das geförderte Roherz (Run-of-Mine-Pad) in Selinsing zu transportieren.

Anschließend wird mit diesem Material ein Teil Aufbereitungsanlage beschickt. Laut Planungen soll eine durchschnittliche Produktionsrate von 1.024 Tonnen/Tag erreicht werden. Monuments Management schätzt, dass diese Arbeiten Anfang März 2020 abgeschlossen werden können.

Das Ziel des Großversuches ist es, die auf Peranggih erbohrten Goldvorkommen unter realistischen Produktionsbedingungen zu verarbeiten. Damit soll einerseits die Geologie der Lagerstätte Peranggih besser verstanden werden. Überprüft werden sollen aber auch die bisher im Labormaßstab durchgeführten metallurgischen Tests. Im Jahr 2014 durchgeführte metallurgische Untersuchung hatten mittels Zyanidlaugung eine durchschnittliche Goldausbringung aus dem Oxiderz von mehr als 80 Prozent angedeutet. Die höchsten Ausbringungsraten lagen sogar bei 98 Prozent. 

Fazit

Dieser Aspekt ist gerade in Bezug auf eine später zu treffende Produktionsentscheidung von wesentlicher Bedeutung, denn die Frage, wie viel des im Erz enthaltenen Goldes am Ende gewonnen werden kann, entscheidet in einem ganz erheblichen Maß darüber, ob eine Lagerstätte zu einer wirtschaftlich rentablen Mine weiter entwickelt werden kann oder nicht. Die Nachricht vom Beginn des Abbauversuch auf der Peranggih Liegenschaft ist vor diesem Hintergrund eine sehr positive, denn sie eröffnet im Falle eines Erfolgs dieses Großversuchs ein erhebliches Potential. Dies umso mehr als bislang nur weniger als zehn Prozent der gesamten Streichlänge der vererzten Struktur durch Bohrungen untersucht wurde und die Goldvererzung auf Peranggih in Streichrichtung und Fallrichtung weiterhin offen ist. 

Link zur englischen Pressemitteilung

https://www.monumentmining.com/news-media/news/2020/monument-starts-trial-mining-at-peranggih-gold-prospect/


Bild 2 110220


Bild 3 110220
 

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Monument Mining Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

De Grey Mining meldet erstes sichtbares Gold auf H

Von De Grey Minings Hemi-Lagerstätte sind die Investoren seit Anfang des Jahres starke Bohrergebnisse gewohnt. Dennoch konnte das Unternehmen die Anleger auch heute wieder pos

Aurora Solar plant InsightTM-Markteinführung in Q4

Im Januar informierte Aurora Solar Technologies seine Aktionäre über den aktuellen Entwicklungsstand seines Data Science-Produkts InsightTM. Bei ihm handelt es sich um eine in

Prospect Resources mit einzigartigem Lithium-Proje

Dieses wichtige Alleinstellungsmerkmal werden die Profis nicht übersehen!

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung