Perth, Western Australia, 28. November 2019 - Tiger Resources Limited (ASX: TGS, FSE: RH8) („Tiger“ oder das „Unternehmen“) verweist auf ihre frühere Mitteilungen hinsichtlich Finanzierung, Umstrukturierung und Aktienhandel.

 

 



• Der mit QMetco Limited („QMetco“) abgeschlossenen Finanzierungsfazilität in Höhe von 30 Mio. USD.

• Der Gespräche zwischen dem Unternehmen und seinen erstrangigen Kreditgebern in Bezug auf eine ganzheitlichere Umstrukturierung des gegenwärtigen Schuldenstands des Unternehmens.

QMetco-Fazilität

Wie vom Unternehmen am 16. August 2019 bekannt gegeben, hat das Unternehmen eine Finanzierungsvereinbarung abgeschlossen, wonach QMetco der Société d'Exploitation de Kipoi SA („SEK“) eine „höchst vorrangige Fazilität“ (Super Priority Facility) in Höhe von 30 Mio. USD zur Verfügung gestellt hat.

Die Fazilität wurde in drei Tranchen bereitgestellt, wobei 5 Mio. USD und 7 Mio. USD aus Tranche 1 und Tranche 2 bereits in Anspruch genommen wurden.

Die Verfügbarkeit der verbleibenden 18 Mio. USD im Rahmen von Tranche 3 unterliegt verschiedenen aufschiebenden Bedingungen, einschließlich der Zustimmung der Aktionäre zur Gewährung weiterer Eigenkapital-Wandlungsrechte bis spätestens 30. November 2019 oder zu einem anderen Zeitpunkt, der zwischen SEK und QMetco vereinbart werden kann.

Da das Unternehmen mit seinen erstrangigen Kreditgebern hinsichtlich einer ganzheitlicheren Umstrukturierung des gegenwärtigen Schuldenstands des Unternehmens zusammengearbeitet hat (siehe unten), wird das Unternehmen keine Aktionärsversammlung per 30. November 2019 einberufen. Das Unternehmen führt derzeit Gespräche mit QMetco über die Möglichkeit, auf die Geldmittel der Tranche ohne Zustimmung der Aktionäre (und daher nicht konvertierbar) zuzugreifen.

Umschuldung und weitere Stundung

Das Unternehmen hat seinen Cashflow-Bedarf für den aktuellen Zeitraum überprüft, was nahelegt, dass kurzfristig eine umfassendere Kapitalumstrukturierung erforderlich ist. Das Unternehmen hat auch seine Gespräche mit seinen erstrangigen Kreditgebern über mögliche Optionen zur Umstrukturierung seiner Bilanz fortgesetzt, um dem Unternehmen eine stabilere und nachhaltigere Kapitalstruktur zu bieten.

Das Unternehmen hatte zuvor mit ihren erstrangigen Kreditgebern Stundungsvereinbarungen geschlossen, wonach die erstrangigen Kreditgeber zugestimmt hatten, ihre Ansprüche gegenüber SEK (oder Tiger) („aktuelle Stundungsvereinbarungen") nicht zu beschleunigen oder durchzusetzen. Die aktuellen Stundungsvereinbarungen laufen am 30. Mai 2020 aus, können jedoch vorzeitig beendet werden, wenn bestimmte Ereignisse eintreten.

Um den Fortschritt einer ganzheitlicheren Umschuldung zu erleichtern, bemüht sich das Unternehmen bei seinen erstrangigen Kreditgebern außerdem um zusätzliche Stundungsvereinbarungen hinsichtlich bestimmter Zahlungsausfälle, die möglicherweise während der Umschuldungsverhandlungen des Unternehmens eintreten können.

Das Unternehmen hebt hervor, dass die QMetco-Fazilität und die Stundungsvereinbarungen vorläufige Maßnahmen sind, um das Unternehmen in eine stärkere finanzielle Position zu versetzen und eine ganzheitliche Kapitalumstrukturierung voranzutreiben. Es gibt keine Garantie dafür, dass diese Gespräche zu einem angemessenen Ergebnis führen oder das Unternehmen in der Lage sein wird, unter den gegebenen Umständen überhaupt eine alternative Finanzierung zu akzeptablen Bedingungen und innerhalb der erforderlichen Zeit zu sichern.

Das Unternehmen wird den Markt auf dem Laufenden halten, während die Gespräche mit seinen erstrangigen Kreditgebern fortgesetzt werden.

Freiwillige Handelsaussetzung und Dekotierung

Das Unternehmen ist seit dem 22. Februar 2017 freiwillig vom Handel an der ASX ausgesetzt. Wie bereits bekannt gegeben, würde das Unternehmen an der ASX dekotiert werden, wenn es bis Februar 2020 die Kotierungsvoraussetzungen der ASX nicht erfüllen kann.

Das Unternehmen bestätigt, dass seine Kapitalstruktur voraussichtlich nicht für eine fortgesetzte Notierung geeignet ist und dass es am 3. Februar 2020 im Rahmen der Richtlinie für langfristig vom Handel ausgesetzte Unternehmen an der ASX dekotiert wird.

Das Unternehmen wird den Aktionären vor der Dekotierung weitere Informationen geben.
 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Internetseiten des Unternehmens, oder wenden sich bitte an: 

Caroline Keats
Managing Director u. CEO
Tel. +61-8-6188 2000
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Amani Gold verarbeitet und liefert Gold aus Tansan

West Lakes, Südaustralien, 4. Dezember 2019 - Amani Gold Limited (ASX: ANL, FSE: B7BA) gibt bekannt, dass Amago am 28. November die erste Lieferu

Harte Gold entdeckt neues sehr hochgradiges Goldzi

Toronto, Ontario, 2. Dezember 2019, HARTE GOLD CORP. („Harte Gold“) (TSX: HRT / FSE: H4O) ist begeistert, die jüngste Entdeckung einer vollkommen neuen hochgradigen

Kalamazoo findet schon wieder Gold-Nuggets in Pilb

Cheltenham, Victoria, Australien, 2. Dezember 2019 - Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR; FSE: KR1) gibt ein Update hinsichtlich der Assets des Unternehmens im aus

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung