Mit RC-Bohrungen stieß Classic im Norden der 3,5 Kilometer langen Kontaktzone auf viele oberflächennahe hochgradige Goldvererzungen. Der nachgewiesene Goldtrend nördlich des querverlaufenden Proterozoic Dyke erstreckt sich mittlerweile auf eine Streichlänge von 600 Metern.

Die Reihe der Erfolgsmeldungen reißt nicht ab. Wie Classic Minerals heute mitteilte, ist das Unternehmen bei seinen Bohrungen auf der Liegenschaft Kat Gap auf eine hochgradige Goldvererzung gestoßen. Sie ist in Streichrichtung 1,2 Kilometer südlich des aktuellen Bohrgebietes lokalisiert.

An die Stätten seiner früheren Erfolge kehrt jeder gerne zurück. So wundert es nicht, dass Classic Minerals die erfolgreichen Bohrkampagnen aus dem November 2019 und Januar 2020 zum Anlass nimmt, Kapital und Arbeit auch weiterhin bevorzugt auf der Kat Gap genannten Lagerstätte zu investieren.

In dieser Woche veröffentlichte Classic Minerals ein Update zu seinen Explorationsaktivitäten auf der Kat Gap genannten Lagerstätte. Die auf Kat Gap gefundenen hochgradigen Goldabschnitte konnten weiter ausgedehnt werden. Trotz der neuen Funde ist das System weiter offen, sodass sich die Größe der Lagerstätte durch zusätzliche Bohrungen in den kommenden Monaten weiter vergrößern kann.

Ein umfangreiches Update seiner verschiedenen Bohraktivitäten hat Classic Minerals in dieser Woche vorgelegt. Auf dem Lady Ada genannten Prospektionsgebiet hat sich Ressource auf 1,35 Millionen Tonnen Erz mit einem Gehalt von 1,38 g/t Gold erweitert. Im Boden werden nun 59.700 Unzen Gold vermutet, wodurch sich die Größe der Ressource um beachtliche 71 Prozent vergrößert hat.

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung