Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sonntag 18 August 2019

AVZ Minerals meldet weitere Fortschritte vom Lithium-/Zinn-Projekt Manono

 

Mt Hawthorn, Western Australia, 13. August 2019 - AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) (AVZ oder das Unternehmen) berichtet über den Fortschritt der metallurgischen Testarbeiten und das Ergebnis der jüngsten Meetings mit Regierungsbeamten in Kinshasa.

 

Die wichtigsten Punkte:

• Das Management von AVZ traf sich mit hochrangigen Regierungsbeamten der Demokratischen Republik Kongo, um die Regierung über den stetigen Fortschritt auf dem Lithium- und Zinnprojekt Manono zu informieren.

• Seine Exzellenz, Präsident Tshisekedi Tshilombo, Präsident der Demokratischen Republik Kongo, wurde ebenfalls von AVZs technischen Direktor, Graeme Johnston, persönlich über das Projekt Manono unterrichtet.

• Die Entwässerung der Tagebaugrube auf Roche Dure wird fortgesetzt.

• Die metallurgischen Testarbeiten werden sowohl bei Nagrom als auch in den ALS-Labors fortgesetzt. Ein weiteres Update wird in Kürze erwartet.

• Verbesserte Ausbringungsraten bei Verwendung einer feineren Korngröße bei HLS-Testarbeiten. Es wurden jetzt Gehalte von über 6,5 % Lithium* in einem Testlauf mit 3,35 mm Korngröße erzielt.

* Bitte beachten Sie, dass HLS-Testarbeiten höhere Ausbringungsraten aufweisen als DMS-Testarbeiten. AVZ schließt zurzeit die DMS-Testarbeiten ab und wird die Ergebnisse bekannt geben, sobald sie verfügbar sind. 

 

Metallurgische Testarbeiten

Heavy-Liquid-Separation-Testarbeiten (HLS, Schwimm-Sink-Scheiden) wurden an kleineren Korngrößen (3,35 mm) durchgeführt, um zu ermitteln, welche Verbesserungen im Konzentratgehalt und der Lithiumausbringung gegenüber der Korngröße von 5,5 mm theoretisch möglich sind. Die Testarbeiten bestätigten eine verbesserte Ausbringung von Lithium bei der kleineren Korngröße. Siehe Tabelle 1 unten.


Tabelle 1 130819
Tabelle 1: Korngrößen- und Ausbringungsdaten für 10 mm, 5,56 mm und 3,35 mm.



Die vielversprechenden Ergebnisse bei kleineren Korngrößen, zu denen auch die Feinerzverluste zählen, legen nun die Parameter für die vergleichenden Testarbeiten mit Dense Media Separation („DMS“, Schwimm-Sink-Verfahren) fest, die in den nächsten Wochen geplant sind.

 

Entwässerung der Tagebaugrube

Roche Dure wird weiterhin kontinuierlich entwässert. Eine leistungsstarke Pumpe ist derzeit auf dem Weg zur Tagebaugrube. Zusammen mit einer zweiten angemieteten Pumpe werden sich die Förderraten dramatisch erhöhen und den Zugang zur Grubensohle ermöglichen.

Es wird erwartet, dass nach Erreichen der höheren Entwässerungsraten mittels der neuen Pumpen die Tagebaugrube in ca. 2 bis 3 Monaten vollständig zugänglich sein wird. Nach vollständiger Entwässerung der Tagebaugrube und dem Abschluss der Sanierungsarbeiten umfassen die Arbeiten eine ausführliche Kartierung der Wände und der Sohle der Tagebaugrube auf DFS-Niveau, um die geplanten geotechnischen Bohrungen zu erweitern, sowie weitere selektive Ressourcenbohrungen, um eine Aktualisierung zuvor unzugänglicher Ressourcen in der Sohle der Tagebaugrube und möglicherweise eine Gehaltskontrolle mittels Probebohrungen zu ermöglichen.

 

Treffen mit Regierungsvertretern

Am Freitag, dem 9. August 2019, traf eine Delegation von Dathcom Mining SAS unter der Leitung des technischen Direktors von AVZ, Graeme Johnston, seine Exzellenz Felix Tshisekedi Tshilombo, Präsident der Demokratischen Republik Kongo. Dieses Treffen in Kinshasa erfolgte nach mehreren Meetings mit Regierungsbeamten und Präsidentenberatern.

Diese Treffen boten Gelegenheit, seine Exzellenz und seine Berater über die Fortschritte auf dem Lithium- und Zinnprojekt Manono in der Provinz Tanganjika zu informieren. Besonders erwähnt wurde die äußerst erfolgreiche Ressourcenbohrung im Jahr 2018, die zur Entscheidung von AVZ Minerals Limited geführt hat, die endgültige Machbarkeitsstudie des Projekts zu beschleunigen.

Während der Sitzungen wurden auch Fragen hinsichtlich Steuern, Logistik, Energieversorgung, Industrialisierung, wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung in der Provinz Tanganjika sowie weitere Engagements zu Schlüsselaspekten des Projekts besprochen.



AVZs Managing Director, Nigel Ferguson, sagte: „Wir begrüßen das Interesse seiner Exzellenz am Lithium- und Zinnprojekt Manono und die Unterstützung seines Büros, um Sicherheit für DRKs erste und die weltweit größte unentwickelte Lithiumlagerstätte in Hartgestein zu gewährleisten. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen weitere wichtige Regierungsberater in den Bergbau- und Finanzministerien zu gewinnen, damit sichergestellt wird, dass wir für das Projekt Manono ein Ergebnis zum beiderseitigen Vorteil erzielen.“



Gruppenaufnahme mit President DRC 130819
Abbildung 1: von links nach rechts: Herr Tony Kanku (Berater), Herr Graeme Johnston
(Technischer Direktor der AVZ), Herr Balthazar Tshiseke (Chief Administrator von Dathcom),
Seine Exzellenz, Herr Felix Tshisekedi, Präsident der Demokratischen Republik Kongo,
Herr Christian Lukusa und John Kaninda (Rechtsberater von Dathcom).

 

Weitere Informationen über AVZ finden Sie unter www.avzminerals.com.au oder Sie kontaktieren:


AVZ Minerals Ltd. 
 

Herr Leonard Math
Company Secretary

Tel.: +61-8-6117 9397
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 

Media Enquiries

Mr. Luke Forrestal
Media + Capital Partners
Tel.: +61-411-479 144

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.