Commodities

  • De Grey Mining erfreute seine Aktionäre heute mit der Mitteilung, dass die gesamte Mineralressource auf beachtliche 2,2 Millionen Unzen Gold gesteigert werden konnte. In die Berechnung sind alle bis zum 31. Dezember 2019 durchgeführten Bohrungen eingeflossen. Sie ergeben eine Erzmenge von 37,44 Millionen Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,8 g/t Gold.

  • Eine der bekanntesten Weisheiten innerhalb der Bergbaubranche lautet, dass man eine neue Mine, bzw. Lagerstätte am besten dort versucht nachzuweisen, wo bereits eine andere nachgewiesen wurde. Damit wird ausgedrückt, dass geologische Trends die Angewohnheit haben, nicht nur sehr lang zu sein, sondern sich auch hinsichtlich ihrer Struktur über große Entfernungen hinweg nur relativ wenig verändern.

  • Während die weltweite COVID-Krise auf die Rohstoffbranche übergegangen ist, wendete sich auch Sonoro Metals mit zwei Artikeln an die Öffentlichkeit. Wegen noch andauernden Reisebeschränkungen von und nach China bleibt das Unternehmen jedoch nicht untätig, sondern führt Gespräche und Verhandlungen mit den maßgeblichen, möglichen strategischen Partnern in China online/telefonisch fort.

  • Vancouver, British Columbia, Kanada. 30. März 2020. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Verlängerung der Movement Control Order („MCO“, Bewegungskontrollanordnung) einhalten und die Betriebseinstellung in seiner Goldmine Selinsing im malaysischen Bundesstaat Pahang bis zur der Aufhebung des Bergbauverbots oder bis zum 14. April 2020, je nachdem was früher eintritt, fortsetzen wird.

  • Mit RC-Bohrungen stieß Classic im Norden der 3,5 Kilometer langen Kontaktzone auf viele oberflächennahe hochgradige Goldvererzungen. Der nachgewiesene Goldtrend nördlich des querverlaufenden Proterozoic Dyke erstreckt sich mittlerweile auf eine Streichlänge von 600 Metern.

  • Die von Harte Gold heute vorgelegten Zahlen zur Minenproduktion des Jahres 2019 und zu den Finanzergebnissen des Unternehmens sind ein Lichtblick, denn die Ergebnisse konnten auch im vierten Quartal 2019 deutlich verbessert werden. Allerdings ist das Tal der Tränen noch nicht vollkommen durchschritten. Licht am Ende des Tunnels ist sichtbar. Doch es gibt auch weiterhin noch viel zu tun.

  • Nach der jüngsten Kapitalerhöhung über 4,3 Mio. Dollar verfügt Nova über einen ziemlich guten Kassenbestand für die anstehenden Aufgaben.

  • Schon in den vergangenen Wochen wusste De Grey Mining seine Aktionäre durch eine Reihe von neuen Goldfunden auf der Hemi-Lagerstätte in der Region Pilbara zu begeistern. Da das Bohrprogramm trotz der Einschränkungen durch das Corona-Virus fortgesetzt wurde und die Lagerstätte nach wie vor offen ist, hatten sich neue Goldfunde quasi schon angedeutet.

  • Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) notes the announcement by South African President Cyril Ramaphosa that South Africa’s National Coronavirus Command Council will impose a 21-day nation-wide lockdown commencing midnight South African time on Thursday 26 March 2020.

  • Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) and its partners Empresa Nacional de Diamantes E.P. (“Endiama”) and Rosas & Petalas are pleased to announce that Lulo alluvial mining company, Sociedade Mineira Do Lulo (“SML”), is to receive US$4.0 million (A$7.0 million) under the partnership agreement with leading international diamond manufacturer Safdico International (“Safdico”).

  • Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) and its Project Lulo partners Empresa Nacional de Diamantes E.P. (“Endiama”) and Rosas & Petalas are pleased to update progress on the search for the kimberlite sources of the high-value alluvial diamonds at the
    Lulo project in Angola. Bulk sampling to test first of the priority kimberlite pipes in the Canguige catchment for diamonds set to commence in April/May 2020.

  • Seit 2018 kooperiert First Graphene mit der Universität Manchester. Ein wichtiger Teilbereich daraus ist ein Lizenzabkommen über die Herstellung von Hybrid-Graphen-Materialien durch elektrochemische Verarbeitung. Durch dieses Abkommen können die patentierten Forschungsergebnisse der Universität für die Entwicklung neuer Produkte genutzt werden.

  • In zwei Tranchen wurden Flow-Through Shares an bestehende und an neue Investoren ausgegeben. Um die jeweiligen Beteiligungen aufrecht zu erhalten, waren die größten Aktionäre Appian, CIBIC World Markets und BNP Paribas natürlich maßgeblich auch an dieser Kapitalerhöhung beteiligt. Der Zeichnungspreis war 0,16 CAD.

  • Amani Gold hat für seine Kebigada-Lägerstätte eine neue Ressourcenschätzung vorgelegt. Sie stellt eine wesentliche Verbesserung gegenüber den bislang publizierten Ergebnissen dar, denn auf Kebigada konnten bislang schon über vier Millionen Unzen Gold im Boden nachgewiesen werden.

  • Der australische Goldexplorer DGO Gold Limited ist der größte Einzelaktionär von De Grey Mining und baut mit diesen Transaktionen seine Beteiligung auf 16,35% aus.

  • Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) and the Government of the Kingdom of Lesotho (“GoL”) are pleased to provide an update on recent diamond recoveries from the high-value Mothae kimberlite mine in Lesotho.

  • Für First Graphene ist der Schutz seiner Mitarbeiter oberste Priorität und es gilt, das Risiko einer möglichen Pandemie einzudämmen. Das australische Hoch-Technologieunternehmen ist auf 3 Kontinenten aktiv und überall achtet man auf die Ratschläge der jeweiligen Regierungen.

  • Eine sogenannte Bewegungskontrollanordnung wurde nun von der malaysischen Regierung ausgegeben um damit vorbeugende Maßnahmen gegen eine mögliche Pandemie einzuleiten.

  • Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) and its partners Empresa Nacional de Diamantes E.P. (“Endiama”) and Rosas & Petalas are pleased to provide an updated JORC Classified Inferred Alluvial Diamond Resource (“Lulo Diamond Resource”) for the Lulo diamond mine in Angola.

  • Das in Afrika tätige Lithium-Unternehmen Prospekt Resources gab heute bekannt, dass die mit der Uranium One Group geführten Gespräche gut vorankommen. Beide Parteien sind deshalb übereingekommen, die bestehende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding), die eigentlich bis zum Monatsende ausgelaufen wäre, bis zum 30. April 2020 zu verlängern.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung