Gold

  • Damit kann das Unternehmen nun auf dem gesamten über 310 qkm großen Castlemaine-Projekt mit seinen Explorationsarbeiten fortfahren.

  • Explorer wie Classic Minerals leben davon, dass ihre Explorationsanstrengungen mit hervorragenden Bohrergebnissen belohnt werden. Mächtige Mineralisierungen mit hohen Goldgehalten sind ein erstes Indiz dafür, dass aus der Lagerstätte später einmal eine mit Gewinn arbeitende Goldmine werden kann.

  • Es bedarf mehrerer Voraussetzungen, damit aus einer Lagerstätte eines Tages eine mit Gewinn produzierende Goldmine werden kann. Das Vorhandensein eines ausreichend großen und am besten auch leicht abbaubaren Erzkörpers ist die erste Voraussetzung. Ihr ist De Grey Mining in den vergangenen Monaten durch die bereits veröffentlichten Bohrergebnisse schon recht nahegekommen.

  • Das Jahr 2020 war für Classic Minerals im Januar und Februar zunächst gut angelaufen, denn auf dem Forrestania Gold Projekt konnte das aktuelle Bohrprogramm wie geplant fortgesetzt werden. Dann jedoch kam Covid 19 und die Zeitpläne des Unternehmens waren mit einem Schlag Makulatur.

  • Durch Konvertierung der im März gezeichneten Wandelanleihe sichert sich Nova Minerals nun etwa 17,5% am Aktienkapital des Gold-Explorers Torian, der vielversprechende Gold-Projekte im Eastern Goldfields District in Westaustralien (Leonora nahe Kalgoorlie) hält.

  • Das Management von Harte Gold hat vermutlich eine der schwersten Aufgaben des Jahres 2020 erfolgreich gelöst: Die für die Wiedereröffnung der Sugar Zone-Mine erforderliche Finanzierung ist gesichert.

  • Zum Ende der letzten Woche gab Sonoro Metals seinen Aktionären einen Ausblick auf die weiteren Explorationsaktivitäten auf dem Cerro Caliche-Projekt in Mexiko.

  • Das Jahr 2020 steht für Harte Gold im Zeichen des angestrebten Turnarounds. Dieser schreitet voran, doch es kann nicht bestritten werden, dass die durch das Coronavirus verursachten Einschränkungen für das Unternehmen zur Unzeit kamen.

  • Zwei Goldregionen haben es den Anlegern in Australien in diesen Monaten besonders angetan, die Victorian Goldfields und die Pilbararegion. Kalamazoo Resources ist eine Explorationsgesellschaft, die in beiden Regionen mit hervorragenden Projekten vertreten ist.

  • Explorationsanstrengungen müssen finanziert werden. Daran hat sich auch in Zeiten der Covid19-Pandemie nichts geändert. Allerdings haben die jüngsten Entwicklungen an den Kapitalmärkten viele Anleger vorsichtiger werden lassen.

  • An den internationalen Börsen feiern die Anleger die am Morgen in Australien von De Grey Mining vorgelegten Bohrergebnisse erneut mit kräftigen Kurszuwächsen.

  • Nova Minerals wichtigste Liegenschaft ist das Estelle Gold Projekt im US-Bundesstaat Alaska. Innerhalb des Projekts genießt derzeit die Korbel genannte Lagerstätte die höchste Priorität.

  • Der kanadische Gold- und Silberexplorer Sonoro Metals vermeldet mit der heutigen Pressemitteilung, dass eine dritte Absichtserklärung zur Finanzierung und Entwicklung des geplanten Haufenlaugungs-Pilotbetriebs Cerro Caliche mit einem der führenden chinesischen Unternehmen, dessen geologisches Team alle Daten von Sonoro ausführlich analysiert und als ein Projekt genehmigt hat, unterzeichnet werden konnte.

  • Der nächste Paukenschlag hatte sich im Grunde schon angekündigt, denn noch immer sind viele der von De Grey Mining auf der Hemi-Lagerstätte niedergebrachte Bohrungen nicht ausgewertet.

  • Die jüngsten sehr guten Bohrergebnisse, die vorhandene Gold-Ressourcenschätzung und den Antrag einer Minenlizenz lassen diese Personalie nur als logische Konsequenz erscheinen. Classic Minerals hat mit sofortiger Wirkung den Mineningenieur Stephen John O’Grady zum Non-Executive Director ernannt.

  • Große Goldfunde sind die Anleger von De Grey Mining inzwischen gewohnt, denn die Hemi-Lagerstätte hat sich in den vergangenen Monaten als eine wahre Goldgrube erwiesen.

  • 3.000 Bohrmeter sollen nördlich des querverlaufenden Proterozoic-Dykes niedergebracht werden.

  • Neben dem fortgeschritteneren hochgradigen Goldprojekt in Victoria, Castlemaine, arbeitet Kalamazoo in Westaustralien (Pilbara) noch an Explorationsprojekten in der Frühphase.

  • Das Unternehmen möchte mit seiner relativ neuen Entdeckung Hemi die Goldressourcen auf dem gesamten Gold-Projekt Mallina (Pilbara) wohl schnell steigern und konzentriert seine Explorationsarbeiten seit einiger Zeit auf dieses Gebiet.

  • Diese Erkundungsbohrung auf dem Teilziel Oxide-Korbel war ein voller Erfolg in zweierlei Hinsicht.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung