Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Samstag 20 Juli 2019


West Perth, Western Australia, 1. Juli 2019 - De Grey Mining Limited (ASX: DEG, FSE: DGD) (DEG oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass es eine verbindliche Absichtserklärung (LOI) mit Novo Resources Corp (Novo, TSX-V NVO OTCQX: NSRPF) geschlossen hat, mit der die Exploration durch De Grey auf goldhaltige Blockkies-Lagerstätten entlang des großen Landbesitzes von De Grey erweitert wird. Novo exploriert mit seinem neuen Joint Venture-Partner Sumitomo Corporation gegenwärtig das Blockkies-Projekt unmittelbar südlich des Projekts von De Grey (Abbildung 1).



Projektbersicht 010719

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Goldprojekt Pilbara
mit den im NOVO LOI vereinbarten Gebieten. Grün schattierte Gebiete sind 100%iger
Besitz von De Grey und gelbe Gebiete sind Besitz von Indee Gold, vorbehaltlich
der Akquisition durch De Grey.



De Grey zielt weiter auf den Nachweis weiterer Goldressourcen und die künftige Entwicklung aus der ausgedehnten Scherzone und intrusionsbezogenen Goldzielen im anstehenden Gestein. Diese Vereinbarung erlaubt De Grey, die besondere Erfahrung von Novo zu nutzen und durch die zusätzliche Suche nach oberflächennahen goldhaltigen Blockkieslagerstätten Wert zu schaffen. Wichtig ist, dass die Goldabbau-Gebietsansprüche von Indee, die vorhandenen Ressourcen einschließlich eines Puffers von 300 m um jede Lagerstätte (und künftige Bergbaupachten in Bezug auf die bestehenden Ressourcengebiete), die in situ im Hartgestein zusammengeballten Goldziele und bestehende Rechte Dritter am Kies vom LOI nicht erfasst werden.

Nach dem LOI hat Novo das Recht, das Projekt von De Grey zu goldhaltigen Blockkies-Lagerstätten während eines ersten Zeitraums von drei Jahren (des "Ersten Zeitraums") zu explorieren, gegen Zahlung von 1 Million AUD, von denen 300.000 AUD von Novo hinterlegt werden, bis De Grey die Indee Gold Pty Ltd ("Indee Gold") erwirbt. Vor dem Ablauf des Ersten Zeitraums kann Novo nach seiner Wahl seine Explorationsrechte gegen Zahlung weiterer 1 Million AUD (die "Zweite Zahlung") um weitere zwei Jahre (den "Zweiten Zeitraum") verlängern. Nach dem Zweiten Zeitraum kann Novo nach seiner Wahl seine Explorationsrechte weiter verlängern, jeweils um zwei Jahre gegen Zahlung weiterer 1 Million AUD je Verlängerungszeitraum, vorbehaltlich der erfolgreichen Einreichung eines Bergbaupachtantrags (Bergbaugebiet) oder eines Verzichts von De Grey auf diese Bedingung.

Wenn eine Bergbaupacht für ein geplantes Blockkies-Bergbaugebiet auf dem Besitz von De Grey gewährt wird, wird ein Joint Venture gegründet, und es wird angenommen, dass Novo eine 80%ige Beteiligung an dem relevanten ersten Bergbaugebiet (und künftigen Bergbaugebieten) durch Erklärung gegenüber DEG gegen einen Einmalbetrag von 2 Millionen AUD erworben hat. Wenn das Joint Venture während des Ersten Zeitraums gegründet wird, muss Novo auch die Zweite Zahlung von 1 Million AUD leisten. Danach wird das Joint Venture anteilig finanziert und enthält eine Option, nach der De Grey und eine Net Smelter Royalty von 1 % verwässern und behalten kann.

De Grey bleibt der primäre Inhaber des Besitzes und hat in allen Phasen der Exploration und der Gewinnung von Hartgestein-Mineralisierungen den Vorrang, während Novo Explorations- und Gewinnungsrechte an den goldhaltigen Blockkieslagerstätten behält.


Andy Beckwith, Technische Direktor, erklärte dazu: "Die Vereinbarung schafft Wert für die Aktionäre von De Grey durch ein Programm der aktiven Exploration des Bockkies-Potenzials, die von dem auf Exploration spezialisierten Unternehmen Novo gemanagt wird. De Grey wird seinen entschlossenen Fokus auf die Vergrößerung und Entwicklung unserer Goldressourcen im anstehenden Gestein beibehalten. In den kommenden Monaten plant Novo die Evaluierung der flachen Kiesbetten auf dem Projekt Egina unmittelbar südlich von uns, und die anschließende Anwendung dieser Erfahrung wird von immensem Wert sein, wenn sie auf das Landpaket von De Grey angewandt wird."

 

Weitere Informationen über DEG finden Sie unter www.degreymining.com.au oder Sie kontaktieren: 

De Grey Mining Ltd
Simon Lill (Executive Chairman) oder Andy Beckwith (Technischer Direktor und Betriebsleiter)

Tel. +61-8-9381 4108
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.axino.de 


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.