Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mittwoch, Oktober 17, 2018

 

Vancouver, British Columbia, Canada, 26. Juni 2017 - Group Ten Metals Inc. - (TSX-V: PGE, FSE: 5D32) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs einer 100-Prozent-Beteiligung am Projekt Stillwater West unterzeichnet hat, das aus 282 Schürfrechten neben der Mine Stillwater von Sibanye Gold im Süden von Montana (USA) besteht. Sibanye hat den Betrieb, der der Produzent der hochgradigsten Platingruppenelemente der Welt und der größte außerhalb von Südafrika und Russland ist, im Mai 2017 im Rahmen der Übernahme von Stillwater Mining Co. für 2,2 Milliarden US-Dollar erworben. Der Erwerb des äußerst vielversprechenden Projekts Stillwater West durch Group Ten macht das Unternehmen zum zweitgrößten Landbesitzer im Stillwater Igneous Complex. Der Erwerb beinhaltet eine beträchtliche Explorationsdatenbank, die zurzeit vom technischen Team von Group Ten geprüft wird. Updates zu diesen Arbeiten werden in den kommenden Wochen erwartet.

 

 

Stillwater West Project bearbeitet 

Projekt Stillwater West von Group Ten: Mine Stillwater und Landpaket von Sibanye in Grau (ungefähr). 

1) Sibanye, Unternehmenspräsentation vom Februar 2017 und Einreichungen des Unternehmens unter www.sedar.com. Geprüfte und wahrscheinliche Reserven von insgesamt 39.427.000 Tonnen mit einem Gehalt von 15,64 Gramm pro Tonne (19.911.000 enthaltene Unzen) in Montana (Stand: 31. Dezember 2015).

 

Die Minen Stillwater und East Boulder liegen entlang des Erzgangs Johns-Manville („J-M“), der mit über 19,9 Millionen Unzen an geprüften und wahrscheinlichen Palladium- und Platin-Erzreserven mit einem Durchschnittsgehalt von 15,64 Gramm pro Tonne reichhaltigsten Platingruppenelementlagerstätte der Welt.1 Das Projekt Stillwater West von Group Ten umfasst über 2.200 Hektar (22 Quadratkilometer) in zwei Schürfrechtegruppen, wobei jedes Landpaket eine Streichenlänge von über 17 Kilometern parallel zum Erzgang J-M im Stillwater-Komplex aufweist. Frühere Arbeiten beim Projekt führten zur Identifizierung mehrerer Ziele, wobei das Hauptaugenmerk auf hochgradige Platingruppenelement- und Goldlagerstätten sowie auf die Gewinnung bedeutsamer Geologie- und Explorationsdaten gerichtet war, die für die Weiterentwicklung des Projekts durch Group Ten von grundlegender Bedeutung sein werden. 

 

Group Ten freut sich außerdem bekannt zu geben, dass Justin Modroo, ein professioneller Geologe und Geophysiker aus Montana, das Team des Unternehmens für das Projekt Stillwater West verstärken und seine umfassende Expertise im Bereich von ultramafischen Systemen auch in andere Platingruppenelementprojekte von Group Ten einbringen wird, einschließlich der unternehmenseigenen Nickel-Platingruppenelement-Aktiva im Gebiet Wellgreen im Kluane Ultramafic Belt in Yukon (Kanada).

 

President und CEO Michael Rowley sagte: „Wir freuen uns, uns ein solch vielversprechendes Land in einem der besten Platingruppenelement-Produktionsgebieten der Welt gesichert zu haben, wo Group Ten nunmehr über den zweitgrößten Landbesitz im Stillwater-Komplex verfügt. Wir freuen uns auch, dass wir gleichzeitig in der Lage waren, lokales Know-how und eine beträchtliche Explorationsdatenbank zu erlangen, die unsere Arbeiten unterstützen werden. Das Projekt Stillwater West erweitert unsere Rohstoffe auf Palladium und Platin, die weiterhin von grundlegender Bedeutung sind. Insbesondere Palladium konnte sich auf den Edelmetallmärkten im Jahr 2017 als einer der führenden Rohstoffe etablieren.“

 

Frühere Arbeiten beim Projekt Stillwater beinhalten umfassende geochemische Boden- und Gesteinsprobennahmen, geologische Kartierungen und erste Bohrungen. Die Ergebnisse dieser Programme verdeutlichen das Vorkommen von mehreren Kilometer großen Gebieten mit äußerst anomalen Palladium-, Platin-, Gold-, Kupfer- und Nickelwerten in Boden- und Gesteinsproben.

 

Gemäß den Bedingungen des Abkommens kann das Unternehmen von Picket Pin Resources LLC, einem Privatunternehmen aus Montana, eine 100-Prozent-Beteiligung am Projekt Stillwater West erwerben, indem es folgende Leistungen erbringt (alle Währungen in US-Dollar):

 

1. Emission von insgesamt 3,6 Millionen Aktien des Unternehmens, beginnend mit 900.000 Aktien innerhalb von zehn Tagen nach der behördlichen Genehmigung sowie jeweils 900.000 Aktien bis 31. Mai 2018, 2019 und 2020


2. Barzahlungen in Höhe von 40.000 Dollar, davon jeweils 20.000 Dollar bis 31. Mai 2018 und 2019


3. Vorschuss der Lizenzgebühren bis zum Beginn der kommerziellen Produktion: 15.000 Dollar innerhalb von zehn Tagen nach der Börsenbewilligung, 30.000 Dollar bis 31. Mai 2018 und 50.000 Dollar bis 31. Mai 2019 sowie danach jährlich


4. Unterzeichnung eines Arbeitsvertrags im Wert von mindestens 50.000 Dollar pro Jahr während der Laufzeit des Optionsabkommens hinsichtlich Technik- und Managementarbeiten

 

Nach der Umsetzung des Optionsabkommens würde Group Ten 100 Prozent des Konzessionsgebiets besitzen, das jedoch einer NSR-Lizenzgebühr in Höhe von zwei Prozent unterliegt, wobei ein Prozent für zwei Millionen zurückgekauft werden kann. Die Emission von Aktien gemäß dem Abkommen unterliegt einer behördlichen Genehmigung.

 

Herr Rowley sagte außerdem: „Der Erwerb entspricht unserer Strategie, qualitativ hochwertige Aktiva in erstklassigen Gebieten zu erwerben, und ergänzt unser Portfolio an Konzessionen im Kluane Ultramafic Belt (Yukon) neben Wellgreen Platinum sowie im Gebiet Rainy River (Ontario) neben dem Projekt Goldlund von First Mining Finance. Wir freuen uns darauf, mit Herrn Modroo und dem lokalen technischen Team zusammenzuarbeiten. Mit Fortdauer unserer Datenanalyse und unserer Explorationspläne für das Projekt werden regelmäßige Updates bereitgestellt werden.“

 

Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung (QK/QS):


Garth Kirkham, P.Geo., ist der qualifizierte Sachverständige für die Zwecke des National Instrument 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

 

Über Group Ten Metals Inc.


Group Ten Metals Inc. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung qualitativ hochwertiger Platin-, Palladium- und Goldexplorationsaktiva in Nordamerika gerichtet ist. Zu den Aktiva des Unternehmens zählen große Landbesitze neben der Palladium-Platin-Mine Stillwater von Sibanye in Montana und neben dem Nickel-Platingruppenelement-Projekt von Wellgreen Platinum in Yukon sowie das Goldprojekt Black Lake / Drayton im Gebiet Rainy River im Nordwesten von Ontario.

 

Quellenangaben: dpa-AFX/IR-WORLD 

 

Im Namen des Board of Directors GROUP TEN METALS INC. & Kontaktangaben:

Michael Rowley President, CEO & Director

Tel: +1-604-357 4790
Fax: +1-888-432 0075
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.grouptenmetals.com

 

Im deutschsprachigen Raum:

 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

 

Risikohinweis:

Die AXINO GmbH bietet Investoren und der rohstoff-interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich zeitnah und umfassend über australische und kanadische Rohstoffunternehmen zu informieren. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche bzw. journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der AXINO GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.


Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen.


Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO GmbH und/oder Partnerunternehmen, Auftraggeber oder Mitarbeiter der AXINO GmbH Aktien der Group Ten Metals Inc. halten bzw. halten können, und somit ein Interessenskonflikt besteht bzw. bestehen kann. Die AXINO GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die AXINO GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der AXINO GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die AXINO GmbH für Veröffentlichungen zu Group Ten Metals Inc. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen über die von uns besprochenen Unternehmen im gleichen Zeitraum berichten. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden. 

 

Auto onPageLoad Popup