Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mittwoch, November 21, 2018

 

Ein weiterer Mawson-Aktionär nahm zudem sein Recht in Anspruch, an der Kapitalerhöhung teilzunehmen und erwarb 1 Mio. Aktien zu den gleichen Konditionen, sodass Mawson noch einmal 450.000 CAD einnahm. Alle Aktien dieser Finanzierungsrunde unterliegen der üblichen Halteperiode von vier Monaten.

Mawson hatte Ende Januar gemeldet, dass man drei Bohrgeräte auf das Rajapalot-Rompas gebracht und ein auf 15 Kilometer Bohrlänge ausgelegtes Bohrprogramm angestoßen hat.

Ungefähr die Hälfte dieser Bohrungen ist für ein systematisches Bohrgitter geplant, mit dem man den Umfang der bekannten Goldvorkommen ausdehnen will. Schlussendlich soll so für das Rajapalot-Gebiet eine erste Ressourcenschätzung erstellt werden. Dabei zielt Mawson zunächst auf die unmittelbare Umgebung der Zonen Palokas, South Palokas und Raja ab. Auf Palokas hatte Mawson im Winterbohrprogramm 2017 unter anderem bereits 6,8 Meter mit 14,7 g/t Gold erbohrt, während man auf Raja unter anderem auf 8,8 Meter mit 7,5 g/t Gold stieß – beide Male in relativ geringer Tiefe.

Mit der zweiten Hälfte des neuen Bohrprogramms will das Unternehmen mehr als ein Dutzend semiregionale strukturelle Ziele testen, die man mit Hilfe der umfangreichen geophysikalische, geochemischen und geologischen Daten, die Mawson zum insgesamt 12 Quadratkilometer umfassenden Rajapalot-Gebiet vorliegen, identifiziert hat.

Auf East Rompas hat das Unternehmen bereits acht Diamantkernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.474 Metern abgeschlossen. Dabei zeigten sich in den ersten fünf Bohrungen leichte Goldanomalien und vereinzelt sichtbares Gold in Nuggetform in den Bohrkernen.

Der Einstieg von Branchengröße Goldcorp hat den Kurs der Mawson-Aktie wieder in Richtung 52-Wochenhoch klettern lassen. Sollte der nun zu erwartende Newsflow aus Finnland positiv ausfallen – was bei einem Explorer natürlich nie garantiert werden kann –, dürfte das der Aktie weiteren Schwung geben. Insbesondere auch, falls das gute Goldpreisumfeld weiter vorhält.

 

Weitere Informationen über MAW finden Sie unter www.mawsonresources.com oder Sie kontaktieren:

 

Mawson Resources Limited
Suite 1305 – 1090 West Georgia St.
Vancouver, BC, V6E 3V7

Mariana Bermudez (Canada), Corporate Secretary
Tel. +1-604-685 9316
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im deutschsprachigen Raum:


AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.axino.de

, dass ein neues Konglomerat-Goldziel mit Goldnuggets auf dem Goldprojekt Pilbara identifiziert wurde. Dieses Ziel repräsentiert ein neues Gebiet, das separat vom früher berichteten 12km großen Mt Roe-Basalt-Ziel liegt (siehe Pressemitteilung „12km langes „Witwatersrand“-Konglomeratziel identifiziert“, 23. August 2017).