Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mittwoch, November 21, 2018

AVZ Minerals Ltd - Transportupdate – erhebliche Kosteneinsparungen

 

Mt Hawthorn, Western Australia, 7. November 2018 - AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) (AVZ oder das Unternehmen) berichtet, dass eine weitere detaillierte Prüfung der für die Scoping-Studie (veröffentlicht am 9. Oktober 2018) verwendeten Methodik signifikante Einsparungen gezeigt hat, die einen kostengünstigeren Transport des Konzentrats vom Lithiumprojekt Manono zum Hafen erlauben ohne etwaige weitere Ermäßigung, die in Zukunft mit Transportanbietern für die transportierten Volumen ausgehandelt werden könnten.

 


Die wichtigsten Punkte:


• AVZs technisches Team hat verschiedene Methoden für das Umladen des Konzentrats aus dem Lithiumprojekt Manono überprüft und signifikante Einsparungen identifiziert, die die Gesamttransportkosten für das Projekt reduzieren werden.

• Die Scoping-Studie für einen Abbau von 2 Millionen Tonnen Erz pro Jahr (Mtpa) wird jetzt wiederholt, um diese Einsparungen zur Erstellung der aktualisierten Finanzdaten für das Projekt einzuschließen.

• Die Scoping-Studien für einen Abbau von 5 Millionen Tonnen Erz pro Jahr (Mtpa) und 10 Mtpa werden ebenfalls diese aktualisierten Finanzdaten enthalten. Diese Studien sind Laufen und weiterhin im Zeitplan.

 

Laut der Ergebnisse der am 9. Oktober 2018 veröffentlichten Scoping-Studie repräsentieren die Transportkosten auf der bevorzugten Route die höchsten Betriebskosten des Projekts. Vor diesem Hintergrund hat AVZs technisches Team die Methoden für den Konzentrattransport von Manono nach Dar es Salaam in Tansania überprüft und festgestellt, dass durch Verwendung von sogenannten „Bulka Bags“ mit einem Fassungsvermögen von 2 Tonnen statt der benannten 20-Fuß-Half-Height-Container signifikante Kosteneinsparungen erzielt werden können.

Die anfänglich vorgeschlagene Transportoption sah geschlossene 20-Fuß-Half-Height-Container mit einem Fassungsvermögen von ungefähr 30 Tonnen vor. Diese Container würden vor Ort auf Lkw verladen und dann zur Hafenstadt Moba am Westufer des Tanganjikasee transportiert werden. Anschließend würden diese Container auf ein speziell angefertigtes Binnenschiff verladen und zum tansanischen Hafen Kigoma am Ostufer des Sees transportiert werden. Dort würden sie direkt auf Waggons zum Bahntransport nach Dar es Salaam umgeladen werden.

Als Teil unserer ständigen Optimierungsstrategie wurde das vorgeschlagene Verfahren für die Verpackung und den Transport des Konzentrats überprüft und die Option zur Verwendung der „Bulka Bags“ mit einem Fassungsvermögen von 2 Tonnen statt der geschlossenen Container erwies sich positiv für die Kostenreduzierung. Dies ermöglichte die Maximierung der verfügbaren Transportmethoden zum Hafen mit positiven Ergebnissen.



Transportroute 091018
Abbildung 1. Transportroutenoptionen



Basierend auf der 2 Mtpa Scoping-Studie (veröffentlicht am 9. Oktober 2018) und der bis dato laufenden Arbeiten ist AVZ der Ansicht, dass die Transport- und Aufbereitungskosten das Potenzial für eine weitere Verbesserung (Reduzierung) besitzen, bis die aktuellen Arbeiten und Verhandlungen abgeschlossen sind.

Das Unternehmen wird ebenfalls weitere Gespräche mit der Regionalregierung der DRK und den tansanischen Behörden führen. Diese Gespräche sind im Rahmen einer Ortsbesichtigung in den kommenden Wochen geplant. Zurzeit wird die 2 Mtpa Scoping-Studie wiederholt und die Ergebnisse werden nach Abschluss dem Markt bekannt gegeben.

  

Weitere Informationen über AVZ finden Sie unter www.avzminerals.com.au oder Sie kontaktieren:



AVZ Minerals Ltd. 
 

Herr Leonard Math
Company Secretary

Tel.: +61-8-6117 9397
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.