Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mittwoch, Oktober 17, 2018

 

West Perth, Western Australia, 3. Oktober 2018 - De Grey Mining Limited (ASX: DEG, FSE: DGD) (DEG oder das Unternehmen) berichtet, dass in dem Farno McMahon Joint-Venture-Gebiet mit RC-Bohrungen begonnen wurde. Das Joint-Venture-Gebiet liegt ungefähr 100 km südwestlich von Port Hedland in der Region Pilbara im australischen Bundesstaat Western Australia.



Wichtige Punkte:

 De Grey hat mit einem RC-Bohrprogramm auf der Farno McMahon Joint-Venture-Liegenschaft E47/2502 begonnen

Prospektionsgebiet White Quartz Hill („White Quartz Hill“)

 Ungefähr 900 Bohrmeter umfassendes Bohrprogramm ist jetzt auf White Quartz Hill im Laufen.

 Das Programm zielt auf mächtige ausstreichende Quarzgänge, die mit historischen Prospektor-Aktivitäten über eine Streichlänge von ca. 200 m in Zusammenhang stehen.

 Liegt nur 9 km südöstlich des Withnell-Trends.

Prospektionsgebiet Clarke („Clarke“)

 Ungefähr 700 Bohrmeter umfassendes RC-Bohrprogramm wird folgen.

 Es zielt auf hochgradige goldhaltige Gesteinsproben aus Quarzgängen, die über eine Streichlänge von ca. 150 m ausstreichen.

 Der Abschluss beider Bohrprogramme wird im Laufe des Oktobers erwartet.

 Eine geologische Kartierung verschiedener Prospektionsgebiete ist ebenfalls geplant.




Alle Abbildungen in dieser Meldung sind der originalen englischen Pressemitteilung zu entnehmen - Bitte hier anklicken.



Abbildung 1 zeigt: Bohrgerät an aktueller Stelle auf „Prospektionsgebiet White Quartz Hill“.




Die ersten zwei Ziele, die Prospektionsgebiete White Quartz Hill und Clarke, befinden sich auf der Liegenschaft E47/2502 und De Grey hat eine über vier Jahre laufende Option zum Erwerb einer 75 %-Beteiligung an der Liegenschaft E47/2502 von Farno McMahon Pty Ltd, wie bereits der ASX am 21. August 2017 mitgeteilt wurde.

Das Unternehmen hat Castle Drilling mit dem Einsatz des spezialisierten RC-Bohrgeräts beauftragt, um das 1.600 Bohrmeter umfassende Bohrprogramm auf der Farno Joint-Venture-Liegenschaft durchzuführen (Abbildung 1 auf Titelseite). Dieses raupenmobile RC-Bohrgerät ist kompakt und wendig im schroffen Gelände. Es wurde zur Minimierung der Umweltbelastung eingesetzt, da keine ausgedehnten Erdarbeiten notwendig sind.

Archäologische und ethnografische Untersuchungen wurden im September von den Kariyarra Native Title Claimants durchgeführt.



Prospektionsgebiet White Quartz Hill

White Quartz Hill liegt 16 km südöstlich des Whitnell-Trends (Abbildung 2). Ein 9 RC-Bohrungen umfassendes Programm mit einer Gesamtlänge von ca. 900 m wurde zum Test einer mächtigen, von Norden nach Süden streichenden Serie ausstreichender Quarzgänge geplant. Angrenzend an diese Quarzhügel findet man Spuren historischer Prospektor-Aktivitäten (Abbildung 3). De Grey hat in dem Prospektionsgebiet bisher keine Explorationsarbeiten durchgeführt.



Abbildung 2 zeigt: Prospektionsgebiete auf E47/2502 in der Nähe des Withnell-Trends.

Abbildung 3 zeigt: Auf White Quartz Hill geplante RC-Bohrstellen.



Prospektionsgebiet Clarke

Clarke liegt 16 km südlich des Withnell-Trends. Ein 7 RC-Bohrungen umfassendes Programm mit einer Gesamtlänge von ca. 700 m wurde geplant, um sowohl unter den teilweise ausstreichenden Quarzgang als auch unter die in der Nähe liegenden kleineren divergierenden Gänge über einer Streichlänge von ungefähr 150 m zu bohren (Abbildung 4).

Wie bereits früher berichtet wurde, definierten Gesteinssplitter- und Bodenproben eine starke Bodenanomalie und signifikante hochgradige Analyseergebnisse der Gesteinssplitterproben aus den ausstreichenden Quarzgängen zeigten 28,3 g/t, 7,28 g/t 5,97 g/t, 1,72 g/t, 1,69 g/t, 1,25 g/t und 1,08 g/t. In dem Gebiet kommen auch zahlreiche von Prospektoren mithilfe von Metalldetektoren angelegte Gruben vor.



Abbildung 4 zeigt: Auf Clarke geplante RC-Bohrstellen.

 

Weitere Informationen über DEG finden Sie unter www.degreymining.com.au oder Sie kontaktieren:

 

De Grey Mining Ltd
Simon Lill (Executive Chairman) oder Andy Beckwith (Betriebsleiter)

Tel. +61-8-9381 4108
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Im deutschsprachigen Raum:


AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.axino.de 


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. 

 

Auto onPageLoad Popup