Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Donnerstag, März 21, 2019

Global Atomic Corporation - Handelsbeginn in Kanada nach vielversprechender Fusion am 27.12.2017

 

Toronto, Ontario, Kanada, 22. Dezember 2017, Global Atomic Corporation, kurz „Global Atomic“ oder „das Unternehmen (NEU: TSX-V: SLO; ISIN CA37957M1068) meldet den Vollzug der Fusion von dem bisher börsennotierten Zink-Produzenten Silvermet (bisher TSX-V: SYI) und dem Uran-Entwickler Global Atomic Fuels Corporation.

Handelsbeginn ist am 27.12.2017

Details zur Fusion entnehmen Sie bitte der originalen englischen Pressemitteilung vom 22.12.17 - bitte hier anklicken.


Die neuesten Präsentationen der fusionierten Unternehmen, und dessen Projekte können Sie hier einsehen.

Silvermet Incorporation - bitte hier anklicken.

Global Atomic Fuels Corporation - bitte hier anklicken.

 


AXINO übernimmt ab 2018 den Investor Relation Service im deutschsprachigen Raum für das neue Unternehmen, und fasst in deutsch wie folgt zusammen:


Global Atomic Fuels Corp:

- Kanadisches nicht börsennotiertes Unternehmen, das sich seit 2005 der Exploration/Entwicklung von Uran-Projekten widmet

- Management warb von privaten und institutionellen Investoren bisher Kapital über CAD 53 Mio. ein

- Hauptprojekt ist das im afrikanischen Niger befindliche 121 qkm große DASA-Projekt; immerhin das höchstgradigste Uran-Projekt in ganz Afrika

- 119,620 Meter RC- und Diamantbohrungen definierten zu Beginn 2017 folgende Ressourcenschätzung - Total Resource (NI 43-101 at 1,200 ppm cut-off):

• Indicated: 21.4 M lbs Uranoxid at 2,608 ppm

• Inferred: 49.8 M lbs Uranoxid at 2,954 ppm

- Unterzeichnete im Juli 2017 ein Memorandum of Understanding (MOU) mit dem in nur 80 km entfernten ganzjährig erreichbaren Uran-Produzenten AREVA, das unter anderem eine Abnahmevereinbarung und Mitbenutzung der Mine für 5 Jahre einschließt

- Produktionsaufnahme schon in 2019 vorgesehen

Silvermet Inc.:

- Kanadischer börsennotierter Zinkproduzent

- Hauptprojekt ist der 49%-ige Joint Venture Anteil an Befesa Silvermet Turkey ("BST"), die hochgradiges Zinkkonzentrat für Schmelzereien im europäischen Markt produzieren

- Man überlegt auch, die Produktionsanlage zu erweitern, da man dem Basismetall Zink ab 2019 ein Angebotsdefizit voraussagt

 

Kontakt im deutschsprachigen Raum:

 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel.  +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.