Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mittwoch, November 21, 2018


Mawson Resources Ltd. (TSX-V: MAW, FSE: MXR) – Gold- und Kobalt Exploration Finnland - Chairman und CEO Michael Hudson gab dem britischen Finanzportal Proactiveinvestors kürzlich ein Skypeinterview.

Er fasste nochmals kurz zusammen, was auf den Projekten Rompas und Rajapalot alles erreicht wurde, und skizzierte kurz- und langfristige Explorationsziele. Ein Bohrprogramm über 2.500 Meter wurde eben begonnen, um die Vererzungstrends, die man im letzten Winterbohrprogramm (16.000 Meter) ausgemacht hatte, zu erweitern. Alle Ergebnisse sollen dann in eine 1. Gold- und Kobaltressourcenschätzung einfliessen, die Investoren Ende Januar 2019 erwarten können. 

Obwohl dies ein wichtiger Meilenstein des Unternehmens sein wird, gilt es nur ein Zwischenschritt, da Mawson erst 5-10% der Liegenschaften ausgiebig erkundet hat. Ein größeres Bohrprogramm wird dann folgen, denn die beste Bohrzeit ist jeweils von Januar bis April. Wenn, wie jetzt, im Norden Finnlands der Schnee schon früh einsetzt, ist das Gelände schwierig zu begehen.

Mawson Resources hat aktuell 10 Mio. CAD Cash, und ist daher für weitere Explorationsarbeiten bestens gerüstet.

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos