Dieses Live-Interview für AXINO von Harte Gold auf der PDAC 2019 in Toronto sollten Investoren sich nicht entgehen lassen. Chairman & CEO, Stephen Roman, und Independent Advisor, George Flach, gaben einige sehr bemerkenswerte Fakten und Ziele bekannt.

Obwohl die Harte Aktie derzeit noch bei 0,38 CAD steht, und einige globale Aktienanalysten ambitionierte Preisziele von 0,80-1,20 CAD ausgerufen haben, sieht Stephen Roman die Harte Aktie mittel- bis langfristig sogar bei 1,50 CAD. Er erinnerte dabei an den Richmont Deal in 2017, dessen Goldmine unweit von Sugar Zone gelegen, damals keine höheren Goldressourcen hatte als Harte heute, und für 1,50 CAD pro Aktie (= 933 Mio. CAD) an Alamos Gold überging. Herr Roman begründet den aktuell niedrigen Preis der Harte Aktie damit, daß in letzter Zeit sehr viel Geld in Marihuana Aktien floß. Eine Entwicklung, die sich aber sehr schnell zu Gunsten von Minenaktien ändern kann. 

Für die Sugar Zone Goldmine begann im Januar 2019 offiziell die kommerzielle Produktion. Das Unternehmen befindet sich innerhalb kurzer Zeit in einer starken wirtschaftlichen und finanziellen Position. Dies erlaubt ihnen, bald über eine Restrukturierung des Fremdkapitals zu verhandeln, anstatt die bestehenden Aktienbestände durch neue Aktienausgaben zu dilutieren.

Die vorrangigen Ziele von Harte Gold für 2019 werden sein: Abschluß einer bankfähigen Machbarkeitsstudie Ende 1. Quartal, vorzeitige Erhöhung der Erztonnagen Ende 2. Quartal, da die dafür erforderlichen Genehmigungen gute Fortschritte machen, Weiterentwicklung des Untertageabbaus und stetige Erhöhung der Goldressourcen auf Sugar Zone.

Eine abgeschlossene Machbarkeitsstudie ist Voraussetzung für die Bildung von Reserven und Aufstellen eines verlässlichen Minenplanes. Beide Komponenten sollten sehr gute Ergebnisse liefern. Auf Sugar Zone, und auch bei den umliegenden Minen, weist man man beständig hohe Goldgehalte von 8-9 g/t nach. Stephen rechnet mit einem Minenleben von 14-15 Jahren.

George Flach verdeutlichte eindrucksvoll das fantastische Explorationspotenzial auf dem Projekt. Harte begann vor gar nicht allzu langer Zeit mit 200.000 Goldunzen, und weist jetzt schon 1,7 Millionen Unzen nach. Wenn man berücksichtigt, daß bisher nur 100 von 80,000 Hektar der Liegenschaft intensiv exploriert worden ist, erscheint das Explorationsziel über 10 Millionen Unzen mittel- bis langfristig durchaus möglich. Sugar Zone, Wolf- und Middle Zone befinden sich, wie an einer Perlenschnur, entlang eines hochgradigen Vererzungstrends, dessen Ende noch nicht bekannt ist.

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung