CEO von diesem vielversprechenden Explorer, Tim Johnson, gab dem kanadischen Nachrichtenmagazin FTMIG ein Live Interview während der PDAC 2019 in Toronto.

Granite Creek Copper ist das 3. Mitglied bei der Metallic Group of Companies, die allesamt die gleiche Philosophie verfolgen: Aufkaufen von strategisch günstig gelegenen Projekten während Niedrigpreisphasen im Rohstoffbereich. Explorationen systematisch durchführen, anstatt zu früh zu bohren. Schon bei Erzielen von guten Geschlußfolgerten Mineralressourcen beginnt man über Projektverkäufe an weiter fortgeschrittene Unternehmen nachzudenken. 

Kupfer ist ein sehr wichtiges Industriemetall, das in der Elektronik und im Hausbau unverzichtbar ist. Die Nachfrage nach Kupfer wird in der Zukunft stark steigen; das Interesse von Kupferproduzenten an großen Lagerstätten wohl ebenso.

Granite's Stu Copper Projekt liegt auf einem Kupfergürtel, mitten zweier bekannten Kupferdeposits. Die Lagerstätte von Carmacks besitzt schon eine Vormachbarkeitsstudie aus dem Jahr 2016. Die Minto Mine, nördlich von Granite Creek, betrieb früher einer der hochgradigsten Kupferminen der Welt. Die Produktion dort ist seit einiger Zeit eingestellt. 1,6% Kupfer wurde damals im Erz nachgewiesen.

Tim Johnson sieht durchaus die Chance, daß ein Big-Player zu gegebener Zeit alle 3 Projekte erwerben wird. Branchenriesen, wie Newmont, Agnico Eagle and die frühere Goldcorp produzieren schon lange erfolgreich Rohstoffe im Yukon.

Für das Jahr 2019 hat sich das Unternehmen Folgendes vorgenommen: Sichten und zusammenstellen von historischen Daten, entnehmen und analysieren vieler Bodenproben und intensivieren von elektronischen Messungen. Obwohl 4-8 Ziele reif für erste Bohrungen wären, möchte Granite Creek die Bodenarbeiten zunächst fortsetzen. Nur die aussichtsreichsten Ziele sollen bebohrt werden.

Börse: ISIN: CA38081U2048; TSX-V: GCX

Kommentar schreiben

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung