Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Donnerstag 20 Juni 2019

 

Chairman John Darch erläutert nicht nur die Strategie von Sonoro, sondern berichtet auch detailliert über die Pläne, mit möglichst wenig Dilutierung, ihrern Aktionären durch Explorationserfolge Shareholder Value zu generieren. Ziel ist, möglichst das Cerro Caliche Goldprojekt in Mexiko bei Erfolg an einen produzierenden Nachbarn zu verkaufen. Wenn das nicht schnell genug gelingen sollte, ist Sonoro auch bereit, eine kleine Pilotanlage zur Haufenlaugungsgewinnung zu erstellen, um entsprechend Cash Flow aus eigener Produktion zu generieren.

Angeblich ist die Gesellschaft bereits mit einem asiatischen Berater schon auf Geldsuche für eine derartige Anlage. Wer John Darch kennt, weiß seine strategischen Pläne zu schätzen. Sonoro's zweites Bohrprogramm hat bereits begonnen. Im April soll die erste Ressourcenschätzung veröffentlicht werden. Wir rechnen mit bis zu 300.000 Unzen Gold!

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos