Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sonntag 18 August 2019

Ähnlich wie Ivanhoe Mines in Südafrika wendet Group Ten die 3D Magnetic Vector Inversion Modelling (MVI) an, um, zusammen mit umfassenden historischen Analysedaten, die vielversprechendsten Bohrziele auf dem Stillwater West Pprojekt, Montana/USA, festzulegen.

Investoren in den Edelmetallsektoren werden normalerweise schon aufmerksam, wenn sie von Goldlagerstätten mit Ressourcen über 10 Millionen Unzen, bei Gehalten im einstelligen Bereich, erfahren. Group Ten's direkter Nachbar Sibanye Stillwater hat Ressourcen über 80 Millionen Unzen, bei Platin- und Palladiumgehalten von über 16 g/t, nachgewiesen.

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos