President & CEO von Euro Manganese, Marco Romero, gab AXINO auf der letzten Edelmetallmesse in München ein kurzes Interview.

Er legte kurz dar, was auf dessen Mangan-Projekt in Tschechien bisher alles erreicht wurde und die nächsten Schritte des Unternehmens. Das Chvaletice Manganese Projekt ist angeblich die mit Abstand größte Manganlagerstätte europas. Dabei ist nicht einmal klassisches Mining mit seinen nachgesagten Umweltbeeinträchtigungen erforderlich um an das kostbare Erz zu gelangen. Erdhalden, die während DDR-Produktionszeiten entstanden sind, können relativ einfach in wertvolles Erz umgearbeitet werden. Herr Romero betonte dabei ausdrücklich, daß dieses Gelände schlußendlich sauberer zurückgelassen werden kann als es jetzt ist. In einer ersten kleinen Pilotanlage konnten mit dem gewonnen Erz genau die ultra-reinen Manganprodukte hergestellt werde, die die aufkommende Batterienindustrie dringend braucht. Besonders in Europa schiessen die Anlagen zum Bau von Batterien für die bevorstehende Elektromobilität aus dem Boden, wie in Deutschland, Polen, Ungarn und Schwerden. Bisher kam Mangan zu 100% von außerhalb europas.

In den nächsten 12 Monaten möchte Euro Manganese eine Machbarkeitsstudie fertigstellen. Trotzdem ist das Unternehmen jetzt schon eifrig daran, Sponsoren für das Projekt zu gewinnen und schon Abnahmevereinbarungen für die wichtigen Manganprodukte abzuschliessen. Eine größere Pilotanlage ist auch schon in Planung.

 

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung