Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Donnerstag 20 Juni 2019

Sonoro Metals Corp.

Kurse und Charts

Unternehmensdaten

SMO Logo AXINO Web
Branche:
Goldexploration Mexiko
Web:
Börsen:

TSX-V: SMO
FSE: 23SP


ISIN: CA83569F2044

Aktienanzahl:
31,13 Mio.

Market Cap:
3,86 Mio. EUR
Kontakt:
Kenneth MacLeod, President & CEO
Tel. +1 (604) 565 5609


Adresse:
409 Granville Street
Vancouver, BC, V6C 1T2, Kanada

Unternehmensbeschreibung

Gold- und Silberexplorer in Mexiko

Die kanadische Sonoro Metals Corporation fokussiert sich unter der Führung von President & CEO Kenneth MacLeod auf die Gold- und Silberprojekte Cerro Caliche und San Marcial in Mexiko. Dabei setzt das erfahrene Senior Management auf das Geschäftsmodell der Value Generierung in der Explorationsphase (Discovery Phase). Hierzu werden lukrative Edelmetallvorkommen definiert und mit entsprechenden Bohrprogrammen systematisch erkundet. Bei erfolgreichen Explorationsresultaten mit definierten Ressourcen und positiven Studien will Sonoro Metals mit seinem Projektportfolio bei Produzenten Begehrlichkeiten wecken. Mit der kanadischen Agnico Eagle Mines gelang diese Strategie schon einmal, denn Sonoro verkaufte im Jahre 2017 bereits eine Liegenschaft an den Goldproduzenten für 4 Mio. CAD Cash und einer 1%igen Royalty-Abgabe aus einer möglichen künftigen Goldproduktion. Die Royalty-Vereinbarung kann Agnico Eagle gegen eine weitere Bezahlung von 1,5 Mio. CAD ebenfalls kaufen. Im Jahre 2018 konnte Sonoro Metals die in Betracht kommenden und zu 100% gehörenden Konzessionen in Mexiko komplettieren. Man befindet sich in erstklassiger Nachbarschaft namhafter Produzenten. 

Investment Case

Sonoro Metals verfügt über ein sehr erfahrenes Management Team unter Leitung des technischen Ingenieurs Kenneth MacLeod. Der ebenfalls zum Team gehörende und in Hermosillo lebende Geologe Melvin Herdrick kann eine 45-jährige Erfahrung als Explorationsgeologe vorweisen. Er war 10 Jahre lang als Chefgeologe bei Phelps Dodge Mexiko, sowie 7 Jahre als Vice President Exploration bei der Pediment Gold tätig, die im Jahre 2011 von Argonaut Gold übernommen wurde. Kein Wunder, dass Kenneth MacLeod sehr erfreut ist, dass er so ein Kaliber für seine noch junge Sonoro Metals gewinnen konnte. Ende 2018 konnte dann noch der Investmentbanker John Darch mit ins Boot geholt werden. Er verfügt ebenfalls über sehr viel Erfahrung im Junior Mining Sektor und hat bereits mehrere Gesellschaften von der Gründung bis zur Entdeckung und Entwicklung verschiedener Projekte geleitet. Mit der kürzlichen Ernennung des Finanzierungsspezialisten Neil Maedel gehen die beiden Hauptprojekte San Marcial und Cerro Caliche von der reinen Explorationsphase in die Entwicklung  über.

Rohstoffproduktion und -exploration haben in Mexiko eine jahrhundertelange Tradition. Die historische Produktion belief sich auf bisher 1.041 Tonnen Gold und 80.700 Tonnen Silber. 2015 war Mexiko mit 5.372 Tonnen der weltgrößte Silberproduzent. Bei Gold lag man mit 120 Tonnen immerhin auf Platz 8 der Weltrangliste. An dieser Rangfolge hat sich noch nichts geändert. Während der Minensektor in Mexiko mit 10% zum Bruttosozialprodukt beiträgt, repräsentiert die Branche im Bundesstaat Sonora einen Anteil von 21%. Der Mega-Bezirk Cucurpe Sonora umfasst Premier Golds Goldmine Mercedes, Goldgroup Minings Goldmine Cerro Prieto, Agnico Eagles vor Kurzem erworbene Goldmine Santa Gertrudis und andere Prospektionsgebiete mit Goldvererzung. Dort befinden sich auch Sonoro Metal’s Liegenschaften Cerro Caliche. Das Chipriona Projekt konnte im Jahre 2017 an Agnico Eagle Mines für 4 Mio. CAD Cash verkauft werden. Dort hält Sonoro noch eine 1%ige Royalty-Beteiligung, die Agnico gegen eine Bezahlung von 1,5 Mio. CAD ebenfalls erwerben kann. Das gut erreichbare und zu 100% Sonoro gehörende San Marcial Projekt, ist nur 20 Kilometer von der San Francisco Goldmine (ehemals Timmins Gold) entfernt. Bereits in den 80ziger Jahren wurden von Barrick und Cominco oberflächennahe Mineralisierungen entdeckt. Cerro Caliche ist das etwas weiter fortgeschrittene Projekt von Sonoro Metals. Dort bestehen Optionsverträge mit mehreren Verkäufern (Vendoren), wonach Sonoro ebenfalls 100% am Projekt erwerben kann. Allerdings muss der Explorer über einen Zeitraum von bis zu 6 Jahren insgesamt ca. 5 Mio. USD an die Verkäufer bezahlen.

Corex Gold Corp. und andere Explorer brachten ab 2007 bereits viele Bohrungen auf Cerro Caliche  im Megadistrikt Cucurpe-Sonora nieder. Die Ergebnisse wurden Sonoro zur Verfügung gestellt. Alte und neue Erkenntnisse führen zu einer präzisen Zielfestlegung für die weitere Erkundung der Gold- und Silberliegenschaft. Etwa 2.000 von 6.000 historischen und eigenen Gesteinsproben wurden bereits ausgewertet. Anfang 2019 konnte Sonoro dann ein 10.000 Meter umfassendes eigenes Bohrprogramm abschliessen, und ein neues 5.000 Meter Rückspühlbohrprogramm beginnen. Schon früh erkennt Sonoro Parallelen zu den umliegenden ergiebigen Goldminen Cerro Prieto und Mercedes. Die durchschnittlichen Gehalte sind mit 0,5 g/t Goldäquivalent zwar nicht besonders hoch, doch die zu verarbeitenden Erztonnagen würden enorm sein. Die vererzten Zonen haben Mächtigkeiten von bis zu 60 Metern und eine Streichlänge von ungefähr 800 Metern, liegen oberflächennah, und das Erz würde sich für Haufenlaugung eignen. Es gab durchaus aber auch herausragende Einzelergebnisse, wie 39,6 Meter mit 1 g/t und 12,2 Meter mit 11,3 g/t Goldäquivalent. Das dürfte den hochkarätigen Goldminen namhafter Produzenten, wie Agnico Eagle Mines, Premier Gold Mines und Goldgroup Mining, in der Region freuen.

Unabhängig davon arbeitet man schon an Studien, auf Cerro Caliche eine eigene Pilotanlage zu bauen, damit frühen Cashflow zu generieren, und so die Weiterentwicklung selbst bezahlen zu können, ohne die bestehenden Aktionäre zu verwässern. Ende 2018 wies das Unternehmen einen Cash Bestand von 0,8 Mio. CAD aus, und man schloss jüngst eine neue Privatplatzierung über 0,65 Mio. Dollar ab. Das sollte zwar genügen, die angesetzten Explorationsarbeiten eine gute Zeit fortzuführen, doch mittel- bis langfristig braucht Sonoro frisches Kapital, um das Projekt gewinnmaximierend zu entwickeln. Große Hoffnung macht sich Sonora daür auf dem asiatischen Investorenmarkt. Vor allem chinesische Investoren in der Rohstoffbranche setzen bevorzugt auf Projekte, die bald in eine profitable Produktion übergehen können. Man schloß nicht ohne Grund nun ein Abkommen mit dem in Singapore ansässigen Finanzierungsspezialisten InProved. 

Basierend auf dem 1. Bohrprogramm sollte in den nächsten Monaten eine erste Ressourcenschätzung vorliegen, die aber noch in 2019 zielstrebig ausgebaut werden soll. Gleichzeitig arbeitet Sonoro an einer Vormachbarkeitsstudie.

Die angrenzenden Goldminenbetreiber werden die Arbeiten von Sonoro genau beobachten. Gerade für diese ist es wichtig, die abgebauten Vorräte so schnell wie möglich wieder aufzufüllen. Sonoro hat sich hier exzellent positioniert und mit Agnico Eagle konnte ja schon einmal ein erfolgreicher Projektverkauf durchgeführt werden.

Um Prioritäten zu setzen und Ressourcen zu bündeln kündigte Sonoro die Option über das Goldprojekt Hilltop in Alaska.

Management

John M. Darch
Chairman & Director

Over the past 35 years, John has identified and secured funding for the exploration, development and operations of many diverse mining and energy related projects worldwide, in private and public companies. He has been actively involved in all aspects from concept, creation, structure and financing, to development and operations. Such ventures include; gold (Canada, Greenland & Africa), diamonds (Botswana & South Africa), geothermal (Canada), oil & gas (USA), coal, antimony, nickel, and copper (Africa, Zambia & Philippines) and tin (England), as well as the Asia Pacific Resources discovery and development to the pre-feasibility stage of one of the world’s most significant high-grade potash deposits located in Northern Thailand. He has successfully secured over USD 300-million in private and public funds from North America, UK and Europe, through listings on the Stock Exchanges in Canada, USA, UK, Germany, Norway and South Africa.

Kenneth MacLeod
President & CEO

35+ years experience as an entrepreneur and executive officer in the resource sector; President/CEO of Western GeoPower Corp. (2001-2009) and several resource companies operating in theAmericas,Asia andAfrica (1981-2001).


Steve Kenwood, P.Geo
Director & Qualified Person

15 years experience managing public companies and over 25 years mineral exploration experience including Snip Mine (Cominco); Eskay Creek (Prime Exploration); Petaquilla Deposit, Panama (Adrian Resources).


Scott Kelly, B.Comm.
CFO & Director

12 years public company senior management experience; formerly VP Finance for Pediment Gold Corp.; currently CFO for Ely Gold & Minerals Inc., Marlin Gold Mining Ltd. and Ethos Gold Corp.


Melvin Herdrick, P.Geo
Vice-President, Exploration

45 years exploration and mine-related experience, including 10 years as Chief Geologist for Phelps Dodge, Mexico and 7 years as VP Exploration for Pediment Gold Corp. until its takeover byArgonaut Gold in 2011.


Neil Maedel
Executive Director, Corporate Finance

Mr. Maedel is a Southeast Asia based venture Capitalist with an extensive background in the analysis and finance of small cap companies beginning with The Minicap Analyst in 1988, and later Protrader Finanz AG which were based in Switzerland and which are associated with numerous highly successful start-ups in North America. Mr. Maedel was Director, Business Development at Switzerland-based Manas Petroleum, when it assembled a 5-country portfolio of large light oil prospects, ranging from high risk exploration to discovery appraisal. He was also Chairman of Pan American Goldfields, directing the executive team which turned around the troubled company, doubling its interest in its principal asset to 80%, while more than doubling the size of the resource from 800,000 to 2,000,000 AuEq ounces, as defined in a NI 43-101 compliant Preliminary Economic Assessment (PEA). Pilot gold production was also initiated ultimately reaching over 2,000 AuEq ounces per month, with a goal of funding the deposit’s development. In 2014 Mr. Maedel co-founded, as a director, Kenadyr Resources, which is currently drilling to define high-grade gold zones now demonstrated to extend from ZiJin Mining’s TBL mine in the Kyrgyz Republic


Jorge Diaz

Operations Manager, Mexico

A graduate of the Colorado School of Mines and a mining engineer with over 25 years experience working on projects throughout Mexico, including development and construction of the Mulatos Mine and La Colorado Mine, both in Sonora State.

 

Videos

Downloads

SMO Prsi 06 2019

Unternehmenspräsentation 06-2019

Bildergalerie